Para Dressurreiter Michael Knauder im Wordrap

EQWO.net Wordrap

Para Dressurreiter Michael Knauder im Wordrap

BB | EQWO.net Wordrap – Unsere österreichischen Para Dressurreiter rund um Europameister Pepo Puch sind bereits in Göteborg (SWE) angekommen, wo am Montag (21.08.) die ersten Para Dressur EM Bewerbe starten. Wir haben alle vier vorab zum Wordrap gebeten. Den Anfang macht heute der Kärntner Michael Knauder.

Das erste Mal am Pferd gesessen bin ich … als Kind auf einem Schaukelpferd.

Zum Pferdesport kam ich durch … Georg & Sara Wahl

Der Pferdesport hat mich gelehrt, dass …gute Vorbereitung alles ist und dass das Training und der Bewerb sehr ernst zu nehmen ist, jedoch auch Spaß sein muss.

Ein guter Tag startet für mich mit …einem koffeinhaltigen Heißgetränk.

Wenn ich auf ein Turnier fahre, dürfen folgende Dinge niemals fehlen: Pferd, Sattel und Grooms

Mein schönster Moment in meiner bisherigen Karriere war …dass ich seit 2014 bei allen großen Turnieren mit Contessa dabei sein durfte!

Mein peinlichster Moment in meiner bisherigen Karriere war … als ich beim Überreichen der Blumen vom Pferd gefallen bin.

Mein traurigster Moment in meiner bisherigen Karriere war …dieser steht wahrscheinlich bald bevor…leider

Wenn ich mir ein Pferd auf der Welt (auch aus früheren Zeiten) wünschen könnte, wäre es …Ich bin mit Contessa sehr zufrieden, deshalb ein Nachkomme von ihr, da soweit ich weiß, alle einen ziemlich ähnlichen Charakter haben wie sie.

Mein liebstes Turnier ist …Jedes Turnier hat seinen Reiz, ob nat. Turniere, da sehr familiär und freundlich oder die überwältigenden Championate rund um den Erdball

Ein Satz, den ich häufig über mich höre ist …Man muss nicht immer alles hören…einfach mal weghören!

Vor fünf Jahren dachte ich über die Zukunft …ob ich es überhaupt jemals schaffen werde, da mit zu reiten!

In den nächsten fünf Jahren möchte ich …Auf jeden Fall weiter im Sport mit zu reiten, wenn es mir vergönnt ist!?

Eine Inspiration für mich ist …Tiere im Allgemeinen…sie zeigen einem immer genau, wie es ihnen geht und nehmen jeden so, wie er ist und spielen keinem was vor!

Ich kann nicht leben ohne …Wenn ich es weiß,  lasse ich es euch wissen

Ein großes Dankeschön richte ich an … sehr viele, ohne die das Reiten aufgrund meines Handicaps nicht möglich wäre. Reiten ist, auch wenn ich als Einzelreiter starte, immer ein Teamsport (inkl. Pferd)!

Meine heimliche Leidenschaft ist …Ja, ja…das würden viele gerne wissen.

In meiner Sattelkammer hängen zu viele…meistens immer das Falsche!

Niemals ohne … Spaß und Ernst an der Sache … sowie EQWOtv.

Weitere Beiträge aus der Serie EQWOnet Wordrap:
EY Cup Sieger Willi Fischer im Wordrap
U25 Dressurreiterin Diana Porsche im Wordrap
Springreiter Dominik Juffinger im Wordrap
EM Debütantinnen Ruth Konrader und Elisabeth Kuss im Wordrap
Voltigierer Stefan Csandl im Wordrap
Weltmeisterin Nicole Brabec im Wordrap
Die WM Silbermedaillen Gewinnerinnen vom Club 43 im Wordrap
Dressurreiterin Chiara Pengg im Wordrap
Heute im EQWO.net Wordrap – morgen Start bei der Weltmeisterschaft: Anna Lisec
NRHA Million Dollar Rider Rudi Kronsteiner im Wordrap
EM-Starterin Margit Appelt im Wordrap
Katrin Khoddam Hazrati im Wordrap

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist KEINE Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.

Merken

Merken