Dressurreiterin Chiara Pengg im Wordrap

EQWO.net Wordrap

Dressurreiterin Chiara Pengg im Wordrap

BB | Dressurreiten – EQWO.net bittet Pferdesportler zum Wordrap! Chiara Pengg (K) vertritt derzeit gemeinsam mit Nicola Louise Ahorner (B), Victoria Wurzinger (NÖ) und Lilli Ochsenhofer (B) Österreichs Farben in der Klasse der Junioren bei der FEI Europameisterschaft Dressur in den Niederlanden.  In unserem Wordrap hat Sie uns vor der EM noch ein bisschen was über ihre schönsten und peinlichsten Momente verrraten.

Chiara Pengg und Auheim`s Feliciano vertreten Österreich bei der FEI EM Dressur Junioren in Roosendaal (NED). © Horse Sports Photo
Chiara Pengg und Auheim`s Feliciano vertreten Österreich bei der FEI EM Dressur Junioren in Roosendaal (NED). Archivfoto © Horse Sports Photo

Das erste Mal am Pferd gesessen bin ich… bevor ich gehen konnte.

Zum Pferdesport kam ich durch… meine Eltern.

Ein guter Tag startet für mich… mit einem guten Frühstück.

Wenn ich auf ein Turnier fahre, dürfen folgende Sachen niemals fehlen: das Pferd. Und wir sagen immer: Sattel, Zaumzeug und Stiefel dürfen niemals fehlen, den Rest kann man kaufen.

Mein schönster Moment in meiner bisherigen Karriere war… das ist schwer, denn es gab schon so viele schöne Momente, aber einer der schönsten war mein erster internationaler Sieg mit meinem Pony Maximus.

Mein peinlichster Moment in meiner bisherigen Karriere war… letztes Jahr auf der Europameisterschaft. Ich bekam Nasenbluten kurz vor dem Einreiten.

Mein traurigster Moment in meiner bisherigen Karriere war… als ich mein Pony hergeben musste.

Wenn ich mir ein Pferd auf dieser Welt wünschen könnte… wäre es das Pferd, das ich habe.

Mein liebstes Turnier ist bzw. war… die Staatsmeisterschaft am Schindlhof.

Vor fünf Jahren dachte ich über meine Zukunft… nicht wirklich nach, da ich der Meinung bin, es ist schöner in der Gegenwart zu leben und diese zu genießen.

In den nächsten fünf Jahren möchte ich… so weiter machen wie bisher.

Eine Inspiration für mich ist… meine Trainerin Stephanie Dearing.

Niemals ohne… meine Pferde!!!

Ein großes Dankeschön richte ich an… meine Mutter und an meine Trainerin, weil sie einfach immer hinter mir stehen und mich immer unterstützen.

In meiner Sattelkammer hängen zu viele… Zaumzeuge, Gebisse, Sättel und es stehen viele Trophäen herum.

Aus der Serie EQWOnet Wordrap:
EY Cup Sieger Willi Fischer im Wordrap
U25 Dressurreiterin Diana Porsche im Wordrap
Springreiter Dominik Juffinger im Wordrap
EM Debütantinnen Ruth Konrader und Elisabeth Kuss im Wordrap
Voltigierer Stefan Csandl im Wordrap
Weltmeisterin Nicole Brabec im Wordrap
Die WM Silbermedaillen Gewinnerinnen vom Club 43 im Wordrap

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist KEINE Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.