Historisch: 3 WM-Medaillen für Österreich an einem Tag!

World Equestrian Games 2018, Tryon (USA)

Historisch: 3 WM-Medaillen für Österreich an einem Tag!

OEPS Pressemitteilung – So einen Tag hat der Österreichische Pferdesport noch nie erlebt: 3 Medaillen bei Weltreiterspielen innerhalb von 8 Stunden! Team Austria hält am Tag vor dem Springreitfinale in Tryon bei 6 WM-Medaillen.

Silber in der Kür für Para Dressurreiter Pepo Puch! © OEPS/Tomas Holcbecher
Silber in der Kür für Para Dressurreiter Pepo Puch! © OEPS/Tomas Holcbecher

Nachdem am Nachmittag Lisa Wild im Einzelvoltigieren Bronze und Pepo Puch in der Para-Dressur-Kür Silber geholt hatte, gelang dem RC Wildegg am Abend mit einer weiteren Bronzenen der rot-weiß-rote Medaillen-Hattrick.

Nach der Bronzemedaille im Nations Cup, holt das Team Wildegg in Tryon auch noch WM-Bronze im Gruppenvoltigieren. © OEPS/Tomas Holcbecher
Nach der Bronzemedaille im Nations Cup, holt das Team Wildegg in Tryon auch noch WM-Bronze im Gruppenvoltigieren. © OEPS/Tomas Holcbecher

Mit einer nahezu makellosen Kür hielten die fünf Mädels (Lisa Wild, Katharina Luschin, Magdalena Riegler, Barbara Hruza und Leonie Poljc) und Nikolaus Luschin die Heimmannschaft der USA klar auf Distanz. Der Sieg ging an Deutschland vor der Schweiz.

Lisa Wild und Maria Lehrmann jubeln über WM-Bronze im Einzel. © OEPS/Tomas Holcbecher

Lisa Wild und Maria Lehrmann jubeln über WM-Bronze im Einzel. © OEPS/Tomas Holcbecher
Ein besonderes Lob gebührt dabei Maria Lehrmann, die Alessio L’Amabile longierte und an drei der vier Voltigiermedaillen beteiligt war: „Vor zwei, drei Jahren hat die Gruppe manchmal nicht so durchgekämpft, aber diesmal bin ich sehr zufrieden. Auch wenn es ihnen das Pferd manchmal nicht leicht machte.“

Im Herrenbewerb zeigte der Niederösterreicher Dominik Eder zum Abschluss auf Pipetto eine fehlerfreie Kür, am Ende gab es für ihn Rang 8! Den Sieg holte sich etwas überraschend der Franzose Lambert Leclezio vor drei Deutschen.

Equipechef Manfred Rebel durfte am Ende über eine sensationelle WM jubeln: „Alle Ziele erreicht und ich bin überglücklich. Mit diesen Erfolgen haben wir unsere Entsendung in allen Zügen gerechtfertigt!“

Voltigieren
Gruppe, Endstand:
1. Deutschland (Team Köln-Dünnwald/Danny Boy OLD/L: Patric Looser) 8,638
2. Schweiz (Team Lütisburg/Rayo de la Luz/L: Monika Winkler-Bischofberger) 8,433
3. Österreich (Team RC Wildegg mit Lisa Wild, Katharina Luschin, Magdalena Riegler, Barbara Hruza, Leonie Poljc, Nikolaus Luschin/Alessio L’Amabile/L: Maria Lehrmann) 8,198
Ergebnis im Detail hier

Einzel Damen, Endstand
GOLD Kristina BOE – Don de la Mar – LF: Winnie Schlüter GER
8.388
SILBER Janika DERKS – Carousso Hit – LF:Jessica Lichtenberg 8.374
BRONZE Lisa WILD – Fairytale – LF: Maria Lehrmann 8.363
Ergebnislink 

Alle Start- und Ergebnislisten hier

Links zu weiteren Beiträgen auf EQWO.net über die Weltreiterspiele 2018:
Pepo Puch segelt mit Sailors Blue zu zweitem WM-Silber
Weltklasse! Max Kühner springt auf Zwischenrang 2 und damit souverän ins WM-Finale
Top! Österreichs Max Kühner mit tollem Auftakt und Zwischenrang 7 auf WM-Finalkurs
Silber! Pepo Puch holt die erste WM-Medaille für Österreich
0,5 Punkte fehlten Martin Mühlstätter am Ende auf WM-Bronze im Einzel 
Mit einem Score von 223 schafft es Martin Mühlstätter als zweiter Österreicher ins WM-Finale
Österreichisches Reining-Team verpasst Bronze um 0,5 Punkte, Kronsteiner fix im Finale
#tryon2018: Team Austria besteht aus 19 Sportlern und 13 Pferden
#BeOne: Die Weltreiterspiele Tryon 2018 live

TEAM AUSTRIA für die 8. Weltreiterspiele vom 11.-23. September 2018 in Tryon (USA):

VOLTIGIEREN (12 Pferdesportlerinnen und Pferdesportler)
Einzel Damen:
Katharina Luschin (VG Wildegg NÖ/26 Jahre) – Fairytale – Maria Lehrmann (an der Longe)
Lisa Wild (VG Wildegg NÖ gebürtige S/23) – Fairytale – Maria Lehrmann
Daniela Fritz (VG Club 43 NÖ/23) – Royal Salut – Manuela Barosch
Einzel Herren:
Dominik Eder (UVG Eligius NÖ/21) – Pipetto – Martin Eder
Pas de Deux:
Jasmin Lindner/Lukas Wacha (T/23/31) – Dr. Doolittle – Klaus HaidacherTheresa Thiel/Stefan Csandl (UVG Eligius NÖ/24/30) – Crossino – Karin Böhmer
Gruppe:
VG Wildegg (NÖ) – Alessio – Maria Lehrmann
Gruppenstarter: Lisa Wild, Katharina Luschin, Magdalena Riegler (23), Barbara Hruza (20), Nikolaus Luschin (30), Leonie Poljc (alle NÖ/12)

SPRINGEN (1)
Max Kühner (T/44), Chardonnay

PARADRESSUR (2)
Pepo Puch (St/52); Julia Sciancalepore (K/23)

REINING (4)
Anna Lisec (OÖ/22), This Wimps So Fly
Markus Morawitz (B/40) Gunners Chic Magnet
Martin Mühlstätter (K/lebt in USA/38) Blo Gun
Rudi Kronsteiner (OÖ/45) AB Peppy Diamond

tryon2018.com

Quelle: OEPS Pressemitteilung