EM Rotterdam: Isabell Werth holt ihr 19. EM-Gold – Florian Bacher sammelt...

Europameisterschaften Springreiten, Dressur & Para-Dressur Rotterdam 2019

EM Rotterdam: Isabell Werth holt ihr 19. EM-Gold – Florian Bacher sammelt Erfahrung

Dressur | Ruth M. Büchlmann – „Es war so fucking cool“ freute sich die Dressur-Queen dieser Europameisterschaften heute live im TV und sie hatte recht! Denn Isabell Werth und ihre 15-jährige Westfalen Fuchsstute Bella Rose (Belissimo x Cacir Aa) ritten den Grand Prix Special ihres Lebens und scorten 86,520 Prozent. Mussten sie am Ende auch, denn Dorothee Schneider (GER) hatte mit ihrem 13-jährigen Hannoveraner Wallach Showtime FRH (Sandro Hit x Rotspon) kurz vor der Dressur-Queen trotz Steigbügelverlust in den Einerwechseln einen spitzenmäßigen Grand Prix Special ins Viereck gezaubert (85.456 %), sodass klar war: für Gold dürfen keine Fehler gemacht werden.

19. EM-Gold! Isabell Werth (GER) holte diese Medaille heute mit ihrer Westfalen Stute Bella Rose im Grand Prix Special der Europameisterschaften Rotterdam 2019. © Petra Kerschbaum
19. EM-Gold! Isabell Werth (GER) holte diese Medaille heute mit ihrer Westfalen Stute Bella Rose im Grand Prix Special der Europameisterschaften Rotterdam 2019. © Petra Kerschbaum

Und wieder einmal lieferte Isabell Werth ab! Lag sie nach den ersten Lektionen noch auf Rang zwei, so überholte Isabell Werth ihre Teamkollegin mit der ersten Piaffe und wurde am Ende mit dem 19. EM-Gold belohnt!

Dorothee Schneider (Deutschland) holte heute mit ihrem 13-jährigen Hannoveraner Wallach Showtime FRH (Sandro Hit x Rotspon) ihre erste Einzel-Medaille. © Petra Kerschbaum
Dorothee Schneider (Deutschland) holte heute mit ihrem 13-jährigen Hannoveraner Wallach Showtime FRH (Sandro Hit x Rotspon) ihre erste Einzel-Medaille. © Petra Kerschbaum

Dorothee Schneider hatte vor Rührung Tränen in den Augen: Silber! Dies war ihre erste Einzelmedaille! Bronze ging an die Bronzemedaillengewinner der EM von Göteborg (2017), Cathrine Dufour, die ihren Atterupgaards Cassidy schwungvoll und höchst rittig präsentierte.

Bronze im Grand Prix Special! Cathrine Dufour (Dänemark) mit ihrem 16-jährigen DWB Walach Atterupgaards Cassidy (Caprimond x Donnerhall). © Petra Kerschbaum
Bronze im Grand Prix Special! Cathrine Dufour (Dänemark) mit ihrem 16-jährigen DWB Walach Atterupgaards Cassidy (Caprimond x Donnerhall). © Petra Kerschbaum

Florian Bacher nach Patzern auf Platz 28
Sein Glück – nach dem Ausfall von Charlotte Dujardin noch in die Top-30 für den Grand Prix Special gerutscht zu sein – nutzte Österreichs EM-Debütant Florian Bacher heute nach Möglichkeit. Der erst zehnjährige Oldenburger Wallach Fidertraum (Fidertanz x Rubinstein I) war dann ob der Wettkampfatmosphäre in der Rotterdam Arena wohl doch etwas beeindruckt. Nach einer starken Piaffe-Passage-Tour verzeichnete das Duo Fehler in der Passage zum Angaloppieren, dann in den Einerwechseln und hatte schlussendlich noch Taktfehler im verstärkten Trab. Das bedeutete teure Punkteabzüge, die am Ende ein Ergebnis von 67.64 % auf der Anzeigentafel aufleuchten ließen. Doch der ehemalige Bereiter der spanischen Hofreitschule hat hier in Rotterdam immerhin das Top-30-Finale erreicht, viel Erfahrung gesammelt und darf sich mit seinem talentierten Fidertraum auf die gemeinsame Zukunft freuen.

Florian Bacher scorte mit seinem erst 10-jährigen Oldenburger Wallach Fidertraum (Fidertanz x Rubinstein I) im Grand Prix Special der Europameisterschaften von Rotterdam 2019 eine Wertnote von 67.64 %. © Petra Kerschbaum
Florian Bacher scorte mit seinem erst 10-jährigen Oldenburger Wallach Fidertraum (Fidertanz x Rubinstein I) im Grand Prix Special der Europameisterschaften von Rotterdam 2019 eine Wertnote von 67.64 %. © Petra Kerschbaum

ERGEBNISSE Europameisterschaften Rotterdam 2019

Grand Prix Special
GOLD: Bella Rose – Isabell Werth (GER) 86.520 %
SILBER: Showtime FRH – Dorothee Schneider (GER) 85.456 %
BRONZE: Atterupgaards Cassidy – Cathrine Dufour (DEN) 81.337 %
4. TSF Dalera BB – Jessica von Bredow-Werndl (GER) 78.541 %
5. Vancouver K – Judy Reynolds (IRL) 78.252 %
6. Cosmo – Sönke Rothenberger (GER) 78.116 %
7. Classic Briolinca – Gareth Hughes (GBR) 78.085 %
8. Glock’s Zonik N.O.P. – Edward Gal (NED) 77.994 %
28. Fidertraum – Florian Bacher (AUT) 67.644 %
> Ergebnislink Grand Prix Special

ZEITPLAN EUROPAMEISTERSCHAFTEN Rotterdam 2019

FREITAG, 23. August 2019
Rotterdam Arena
15.00 Uhr: Springen: 2. Qualifikation Einzel & Team Finale
18.00 Uhr: Springen: Medaillenvergabe Team

Para-Dressur-Arena
09.00 Uhr: Para-Dressur: Team-Test Grade 1
13.00 Uhr: Para-Dressur: Team-Test Grade 3
16.00 Uhr: Para-Dressur: Team-Test Grade 2

SAMSTAG, 24. August 2019
Rotterdam Arena
15:00 Uhr: Dressur: Grand Prix Freestyle
18:00 Uhr: Dressur: Medaillenvergabe Grand Prix Freestyle
18.30 Uhr: Para-Dressur: Medaillenvergabe Team

Para-Dressur-Arena
09.00 Uhr: Para-Dressur: Team-Test Grade 5
13.00 Uhr: Para-Dressur: Team-Test Grade 4

SONNTAG, 25. August 2019
Rotterdam Arena
13.00 Uhr: Springen: Einzel Finale
16.00 Uhr: Springen: Medaillenvergabe Einzel
16.30 Uhr: Para-Dressur: Medaillenvergabe Freestyle
17:00 Uhr: Schlusszeremonie

Para-Dressur-Arena
08.00 Uhr: Para-Dressur: Freestyle-Test Grade 3
09.45 Uhr: Para-Dressur: Freestyle-Test Grade 2
11.30 Uhr: Para-Dressur: Freestyle-Test Grade 1
13.15 Uhr: Para-Dressur: Freestyle-Test Grade 5
15.00 Uhr: Para-Dressur: Freestyle-Test Grade 3

> Startlisten & Ergebnisse Europameisterschaften Rotterdam 2019

Bisherige Artikel zur EM in Rotterdam 2019
22.08.2019 > EM Rotterdam: Kühner weiter in den Top 10 – Österreichs Team scheidet aus
21.08.2019 >
EM Rotterdam: Sensationeller Kühner auf Platz zwei – Deutschland führt, Enttäuschung über österr. Teamleistung
21.08.2019 > 
EM Rotterdam: Gold für Pepo Puch, alle 3 Österreicher im Kürfinale
20.08.2019 > 
EM Rotterdam: Gold für Deutschland, Österreich verpasst Olympia-Ticket, Dujardin disqualifiziert
20.08.2019 > 
EM Rotterdam: TV-Tipps & Sendezeiten
19.8.2019 > 
EM Rotterdam: Karo & Belinda mit Top-Leistung – Deutschland führt, Österreich auf Rang 12
18.8.2019 > 
EM Rotterdam 2019: Erste Bilder der Österreicher + Links zu Zeitplan, Start- und Ergebnislisten, Livestream
17.8.2019 > 
Sperre! Felix Koller’s Captain Future positiv getestet.
13.8.2019 
Vici Max-Theurer verzichtet auf EM-Start, Karo Valenta rückt nach
6.8.2019 EM-Team hat EM-Medaillen und Olympia-Qualifikation im Visier
31.07.2019 > Das ist unser österreichisches Team bei der EM in Rotterdam

FEI Europameisterschaften Rotterdam 2019
18. – 25. August 2019
Web: www.rotterdam2019.com
Facebook: ECRotterdam2019
Instagram: EC_Rotterdam2019
Twitter: ECRotterdam2019
Livestream: FEI.tv
TV-Tipps: TV-Zeiten EM Rotterdam 2019

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist keine Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.