UPDATE: OEPS trifft erste Maßnahme im Fall von Bernhard Maier

News aus der Welt

UPDATE: OEPS trifft erste Maßnahme im Fall von Bernhard Maier

JS | Springreiten – Der Österreichische Pferdesportverband OEPS hat im Fall von Bernhard Maier (Burgenland), dessen Ritt mit Paddys Darco im Bewerb 10 beim CSI1* Lake Arena Wiener Neustadt (Niederösterreich) für viel Aufsehen im Netz sorgte, eine erste Maßnahme gesetzt. Maier wird – im übrigen zum zweiten Mal in dieser Saison – für drei Monate gesperrt.

Im Fall von Bernhard Maier hat der OEPS eine erste Maßnahme gesetzt und ihn für drei Monate gesperrt. © Privat
Im Fall von Bernhard Maier hat der OEPS eine erste Maßnahme gesetzt und ihn für drei Monate gesperrt. © Privat

Auf der Website des OEPS wurde dazu folgende Meldung veröffentlicht:

Der Österreichische Pferdesportverband informierte noch am Montagabend den Weltreiterverband FEI über die schockierenden Vorfälle beim CSI1* in der Lake Arena in Wr. Neustadt. Da es sich um ein internationales Spring-Turnier handelt, sind der Präsident der Jury und der Foreign Judge für sofortige Maßnahmen zuständig.

Das Direktorium des Österreichischen Pferdesportverbandes befasste sich heute, Dienstag 13. Juni 2017, ausführlich mit dem Skandal-Ritt und den verbalen Entgleisungen von Bernhard Maier beim internationalen Springturnier in der Lake Arena in Wr. Neustadt.

Die Berichte, Protokolle und Stellungnahmen der drei Richter des betreffenden Bewerbs der Big Tour in der Lake Arena am Freitagabend, 9. Juni 2017, wurden eingefordert und werden dem Strafausschuss des Österreichischen Pferdesportverbands übergeben.

Das Statement, das einstimmig verabschiedet wurde, im Wortlaut: „Wir werden alles tun, damit solche Vorfälle unseren großartigen Sport nicht weiter massiv schädigen. Dieser Reiter wird vom zuständigen Strafausschuss die entsprechenden Sanktionen unserer strengen Regularien erfahren. Wir schützen unseren Sportpartner Pferd, wir schützen unseren Sport und wünschen uns, dass alle Akteure im Pferdesport – ReiterInnen, RichterInnen, Stewarts, TrainerInnen, Grooms – ihre große Verantwortung wahrnehmen.“

Weitere Artikel zu diesem Thema
» Parcoursvideo von Bernhard Maier erhitzt die Gemüter
» Update! OEPS leitet Sanktionen gegen Bernhard Maier ein
» Fall Bernhard Maier: Veranstalter Michael Steinbrecher meldet sich zu Wort
» EQWO.net Exklusiv: Bernhard Maiers Statement zu seinem Ritt in Wiener Neustadt

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist KEINE Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.