Willi Fischer, Christoph Nothegger und Kathi Schiller punkten in der GLOCK’s 2*...

CSI5* CSI2* CSIYH1* GHPC 2019

Willi Fischer, Christoph Nothegger und Kathi Schiller punkten in der GLOCK’s 2* Tour

Pferdesport | Springreiten – Für die 42 Starterpaare der GLOCK’s 2* Tour ging es heute (Samstag, 02.02.2019) in einer 1,40 m hohe Punktespringprüfung mit Joker um ein Gesamtpreisgeld von 10.500.- Euro. Wer fehlerfrei blieb, kam auf eine Gesamtpunktezahl von 65 Zählern, was 17 Paaren gelang. Mit Willi Fischer (OÖ), Christoph Nothegger (T) und Kathi Schiller (NÖ) schafften es gleich drei österreichischen Reiter in die Platzierungsränge!

Lily Freeman-Attwood (GBR) und Karibou Horta holten sich souverän den Sieg in der Punktespringprüfung mit Joker am Samstag. © Nini Schäbel
Lily Freeman-Attwood (GBR) und Karibou Horta holten sich souverän den Sieg in der Punktespringprüfung mit Joker am Samstag. © Nini Schäbel

Der Sieg in der GLOCK’s 2* Tour am Samstag (02.02.2019) ging in 45,03 Sekunden an die erst 16-jährige Lily Freeman-Attwood, die mit einer Silbermedaille bei der Pony-EM 2017 und der erfolgreichen Teilnahme an der Children EM 2016 (7. Platz Einzel und 4. Platz Team) bereits viel Erfahrung auf dem internationalen Parkett hat. „Es ist so ein unglaublich tolles Turnier hier. Mein Pferd ist super gesprungen. Er ist einfach mein bester Lehrmeister und ich bin so dankbar für dieses Pferd“, strahlte die junge Britin bei der feierlichen Siegerehrung.

Platz drei für Österreich! Willi Fischer (OÖ) und Colmar 2 lieferten eine tolle Runde ab in der GLOCK’s 2* Tour an Tag 02 vom International Show Jumping im GHPC Austria. © Nini Schäbel
Platz drei für Österreich! Willi Fischer (OÖ) und Colmar 2 lieferten eine tolle Runde ab in der GLOCK’s 2* Tour an Tag 02 vom International Show Jumping im GHPC Austria. © Nini Schäbel

Die talentierte Britin ist heuer erstmals im GLOCK HORSE PERFORMANCE CENTER Austria am Start und hatte den neunjährigen belgischen Wallach Karibou Horta gesattelt. Mit dieser souveränen Leistung verwies sie Benjamin Wulschner (GER) im Sattel der 12-jährigen Oldenburgerstute Bangkok Girl PP auf Rang zwei (65 Punkte/45,29).

Christoph Nothegger und Twilight 2 wurden in fehlerfreien 47,80 Sekunden Fünfte in der GLOCK’s 2* Tour. © Nini Schäbel
Christoph Nothegger und Twilight 2 wurden in fehlerfreien 47,80 Sekunden Fünfte in der GLOCK’s 2* Tour. © Nini Schäbel

Dritter wurde der Sieger der GLOCK’s CSI2* Tour vom Freitag, Willi Fischer. Der Oberösterreicher galoppierte mit seinem erfahrenen Holsteiner Colmar 2 in 46,78 Sekunden fehlerfrei ins Ziel.

Drei weitere rot-weiß-rote Platzierungen von Christoph Nothegger (T) mit Twilight 2 auf Platz fünf (65 Pkte/47,80) sowie Katharina Schiller (NÖ) mit ihren Pferden Robert Heinrich Kvo und Siobhan Dream of Diamond auf den Rängen sieben und 12 rundeten die österreichische Erfolgsbilanz ab.

Katharina Schiller sprang auf ihren Pferden Robert Heinrich Kvo und Siobhan Dream of Diamond auf die Plätze sieben und 12 in der GLOCK’s 2* Tour. © Nini Schäbel
Katharina Schiller sprang auf ihren Pferden Robert Heinrich Kvo und Siobhan Dream of Diamond auf die Plätze sieben und 12 in der GLOCK’s 2* Tour. © Nini Schäbel

02 CSI2* GLOCK’s 2* Tour
Int. Punktespringprüfung (1,40m)
1. Karibou Horta – Lily Freeman-Attwood (GBR) 65/45.03
2. Bangkok Girl PP – Benjamin Wulschner (GER) 65/45.29
3. Colmar 2 – Willi Fischer (AUT/OÖ) 65/46.78
4. Froukittaire – Joy Lammers (NED) 65/47.32
5. Twilight 2 – Christoph Nothegger (AUT/T) 65/47.80
6. Luce Luce – Simone Coata (ITA) 65/47.98
7. Robert Heinrich Kvo – Katharina Schiller (AUT/NÖ) 65/48.75
8. Belanda – Leonie Peeters (BEL) 65/48.94
9. Claricella – Anna Carway (IRL) 65/49.06
10. Carpe Diem DV Z – Caroline Poels-Devos (NED) 65/49.65
11. Julyssi van Orti – Caroline Poels-Devos (NED) 65/49.86
12. Siobhan Dream Of Diamond – Katharina Schiller (AUT/NÖ) 65/50.13
Ergebnislink 

Weitere EQWO-Berichte über das GLOCK’s Season Opening 2019 findest du hier:
CSI5* GHPC: 5-Sterne-Sieg für Jur Vrieling, Max Kühner Vierter
Willi Fischer (OÖ) gewinnt die GLOCK’s 2* Tour im GHPC Austria
Julia Houtzager-Kayser, Max Kühner und Gerfried Puck vertreten Österreich beim CSI5* im GHPC

Alle Infos findest du immer aktuell im Turnierportal auf www.ghpc.at. 

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist KEINE Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.