Angst vor der Turnieratmosphäre? So denkst du dich nachhause!

EQWO Health

Angst vor der Turnieratmosphäre? So denkst du dich nachhause!

Prev3 of 6Next
Wie sieht dein Stall zuhause aus? Welche Farbe hat der Zaun um den Platz - mach dir ein genaues Bild davon.  © Shutterstock / Multi-Share
Wie sieht dein Stall zuhause aus? Welche Farbe hat der Zaun um den Platz? Mach dir ein genaues Bild davon. © Shutterstock / enginakyurt

2. Skizziere dein Umfeld
Wenn es dir schwer fällt, dein Trainingsumfeld im Kopf zu behalten, hilft dir eine Skizze weiter. Zeichne dir dein Trainingsgelände auf und achte dabei genau wie bei deiner in Punkt eins beschriebeben Wahrnehmung auf alle Details.
Tipp: Die Skizze kommt am besten in dein Trainingstagebuch oder in die Mappe mit deinem Ruhebild. Je nachdem wo du dich wohler fühlst, kannst du dich dann in verschiedenen Situationen „hineindenken“.

Prev3 of 6Next