Helgstrand’s Fiontini an US-Amerikanerin Anna Buffini verkauft!

NEWS | Pferdesport | Dressur

Helgstrand’s Fiontini an US-Amerikanerin Anna Buffini verkauft!

Dressur – Die dreifache Weltmeisterin Fiontini v. Fassbinder x GLOCK’s Romanov hat ein neues Zuhause! Nachdem sie die letzten Monate im Stall von Patrik Kittel (SWE) verbrachte und unter ihm tolle Erfolge wie beim CHIO Aachen erzielte, wurde die Stute im Besitz von Andreas Helgstrand (DEN) nun an die junge US-Amerikanerin Anna Buffini verkauft. In Herning wird die Stute daher nicht am Start sein, ihr gemeinsames Debüt ist in Wellington Anfang 2022 geplant.

Anna Buffini (USA) war 2021 mit FRH Davinia La Douce in Achleiten am Start. Jetzt erwarb sie die Helgstrand-Stute Fiontini. © Petra Kerschbaum
Anna Buffini (USA) war 2021 mit FRH Davinia La Douce in Achleiten am Start. Jetzt erwarb sie die Helgstrand-Stute Fiontini. © Petra Kerschbaum

Fiontini ist bekannt im Dressursport – dreifache Weltmeisterin unter Severo Jurado Lopez (ESP), dänischer Olympiakader unter Besitzer Andreas Helgstrand (DEN) und anschließende Spitzenplatzierungen mit dem schwedischen Olympiareiter Patrik Kittel (SWE).

Bei einem Besuch bei Patrik hat sich jetzt die international erfolgreiche Grand Prix-Reiterin Anna Buffini (USA) in die hochtalentierte Stute verliebt:

„Ich brauchte nur ein paar Sekunden, um mich in sie zu verlieben, als ich sie das erste Mal ritt. Sie ist ein ganz besonderes Pferd, aber auch unglaublich lieb. Sie hat ein großes Herz, und das ist etwas, das mir bei der Suche nach einem Pferd sehr viel bedeutet“, erzählte die 25-jährige Anna Buffini, die beim CHIO Aachen im Special mit ihrer Stute FRH Davinia La Douce zu Rang vier ritt.

Quelle: Facebook/Helgstrand Dressage

Nachdem Andreas Helgstrand selbst nicht ausreichend Zeit aufbringen konnte, übernahm Patrik Kittel das Training der Stute im Frühjahr 2021. Er stellte Fiontini auf internationalem Parkett vor, erzielte in Grote Brogel ihren ersten internationalen GP-Sieg und dirigierte die Stute bei der Grand Prix Kür in Aachen zu einer Wertnote von 83,5%:

„Auf der einen Seite bin ich unglaublich traurig, dass sie nun den Stall verlässt, denn ich bin wirklich glücklich mit ihr. Sie ist ein Weltklasse-Pferd und wenn ich an unser Erlebnis in Aachen denke und unseren Ritt sehe, bekomme ich auch jetzt noch Gänsehaut. Auf der anderen Seite weiß ich aber auch, dass das zum Spiel dazugehört. Der neue Besitzer hat wirklich Glück, ein so gutes Pferd zu bekommen, und ich habe keinen Zweifel, dass die beiden perfekt zusammenpassen. Ich werde die letzten Tage mit Fiontini genießen und wünsche ihnen natürlich viel Glück für die Zukunft, wo ich mich darauf freue, sie auf ihrem Weg zum Erfolg zu begleiten“, sagte Patrik Kittel nach dem Verkauf.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Patrik Kittel (@patrikkittel)

Quelle: Instagram/patrikkittel

Andreas Helgstrand ist über den Verkauf in die USA stolz: „Fiontini hat immer wieder für Schlagzeilen gesorgt, egal bei welchem Turnier sie teilgenommen hat. Es ist selten, dass wir Pferde dieses Kalibers in unserem Stall haben, weil sie so einzigartig ist. Deshalb ist es auch ein bisschen traurig, dass wir uns jetzt von ihr verabschieden, aber ich bin sicher, dass sie mit Anna eine große Zukunft haben wird. Sie verdient einen Reiter, der sie ganz nach vorne bringt, und das kann Anna mit Hilfe ihres erfahrenen Ausbilders Günter Seidel tun. Fiontini ist eine fantastische Botschafterin für das hohe Niveau der Helgstrand-Pferde, und sie hat sich wirklich in die Geschichte von Helgstrand eingeschrieben.“

Nach Annas Erwerb von Fiontini wird die Stute nicht am Weltcup in Herning mit Patrik Kittel teilnehmen, aber Anna selbst plant das erste Turnier im neuen Jahr:

„Ich freue mich darauf, sie nach Hause in die USA zu bringen und sie besser kennen zu lernen. Wenn ich das Gefühl habe, dass wir bereit sind, ist es mein Plan, nächstes Jahr in Wellington unser Debüt zu geben“, sagt Anna.

Weiterführende Links:
>> Fiontini Horsetelex
>> Helgstrand Dressage

Quelle: Pressemitteilung

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.