Weltcup: Gerfried Puck Zweiter in Abu Dhabi

CSI4*-W, Abu Dhabi (VAE)

Weltcup: Gerfried Puck Zweiter in Abu Dhabi

Springreiten | Der Steirer Gerfried Puck ist seit Ende Dezember mit seinen Pferden in den Vereinigten Arabischen Emiraten und nach zahlreichen Nullrunden und Platzierungen beim CSI3*-W Al Ain (26.-28.12.2019) lief es für den Steirer auch beim CSI4*-W in Abu Dhabi (02.-04.01.2020) wirklich toll!

Für Gerfried Puck erweist sich Abu Dhabi als sehr erfolgreicher Boden. © Michael Graf
Für Gerfried Puck erweist sich Abu Dhabi als sehr erfolgreicher Boden. © Michael Graf

Nach Platz 7 mit der erst 8-jährigen Melody VD Smidshoeve im 1,45 m Springen am Freitag (03.01.) gelangen Gerfried Puck (ST) und dem 9-jährigen Bingo du Parc (Mylord Carthago x Diamant de Semilly) am Samstag (04.01.) zwei sensationelle Nullrunden im Weltcup Grand Prix über 1,60 m.

Lediglich drei Paare hatten es im mit rund 100.000 Euro dotierten 4-Sterne-Weltcup Grand Prix der Arabischen Liga ins Stechen geschafft und unser rot-weiß-rotes Duo platzierte sich in fehlerfreien 45,90 Sekunden auf dem hervorragenden 2. Platz.

Es war dies das zweite Antreten des Duos bei einem Weltcup (im März 2019 waren Puck und Bingo du Parc in Warschau am Start gewesen) und gleichzeitig der wohl größte Erfolg bisher. Der Sieg ging in 43,23 Sekunden an den Iren Shane Breen auf Ipswich van de Wolfsakker. Dritter wurde Osama Al Zabibi (SYR) auf  Flash Gordon (0/52.83 sec).

 

CSI4*-W Abu Dhabi Grand Prix
FEI Jumping World Cup™ – Arab League
Int. jumping competition over two rounds (1.45-1.60m)
Competition counts for the LONGINES rankings – group C
Qualifier for the OG Tokyo 2020
1. Ipswich van de Wolfsakker – Shane Breen (IRL) 0/45.23 sec
2. Bingo du Parc – Gerfried Puck (AUT/ST) 0/45.90 sec
3. Flash Gordon – Osama Al Zabibi (SYR) 0/52.83 sec

 

Alle Ergebnisse vom CSI4*-W Abu Dhabi im Detail gibt es hier.

Alle Ergebnisse des CSI-W* Al Ain findest du hier.