++VIDEO++ Eine Führung durch Cathrin Gutmanns Gut Jaidhof

EQWOnet Homestory

++VIDEO++ Eine Führung durch Cathrin Gutmanns Gut Jaidhof

CM | Western – Die Geschichte von Cathrin Gutmann klingt fast wie ein Märchen. Im Jahr 2011 heiratete die Niederösterreicherin Baron Guntard Gutmann und zog bald danach nach Gut Jaidhof, einem Gut, das schon seit dem 19. Jahrhundert in Familienbesitz ist. Jaidhof ist eine kleine Gemeinde im Waldviertl (Niederösterreich), nur eine Autostunde von Wien entfernt. Neben dem land- und forstwirtschaftlichen Betrieb, der seit 2009 in Zusammenarbeit mit den Österreichischen Bundesforsten geführt wird, spezialisierte sich Familie Gutmann auf die Zucht von American Quarter Horses. Der besondere Fokus liegt dabei auf den Disziplinen Hunter Under Saddle und Western Pleasure. Cathrin Gutmann lud EQWO.net Redakteurin Christine Mühlthaler zu sich ein und führte durch Gut Jaidhof:

Den zweiten Teil der Homestory gibt es morgen (04.04.2017)! Cathrin Gutmann erzählt darin über ihre Pferdezucht von Hunter und Pleasure Pferden in Österreich und den USA.

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist KEINE Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.

Merken

Merken

Merken