Michael Jung gewinnt das Championat, Katharina Rhomberg beste Österreicherin

Amadeus Horse Indoors, Salzburg (AUT)

Michael Jung gewinnt das Championat, Katharina Rhomberg beste Österreicherin

Springreiten | Julia Rejlek – Ob Hallenvielseitigkeit oder Springchampionat – in Salzburg bei den Neuro Socks Amadeus Horse Indoors ist Michael Jung (GER) vorne! Samstagabend (23.1.) gewann er das Travel Charme Championat über 1,55m in einem spannenden Stechen, Katharina Rhomberg (V) platzierte sich als beste Österreicherin.

Siegerehrungen kennt fischerChelsea mittlerweile! Mit Michael Jung (GER) im Sattel holt sie in Salzburg den Sieg im Travel Charme Championat. © EQWO.net
Siegerehrungen kennt fischerChelsea mittlerweile! Mit Michael Jung (GER) im Sattel holt sie in Salzburg den Sieg im Travel Charme Championat. © EQWO.net

Als Sieger galoppierte zu später Stunde ein Olympiasieger, Welt- und Europameister vom Platz. Michael Jung (GER) hat diese Titel zwar in seiner Paradedisziplin, der Vielseitigkeit, gewonnen, ist aber mittlerweile auch im Springsport in der Weltspitze angekommen. Mit der 13-jährigen Westfalenstute Fischerchelsea sammelt Jung bereits seit 2016 Top-Platzierungen im Parcours und auch heute bewiesen die beiden mit einer souveränen und schnellen Stechrunde (0/42,04 Sekunden) ihre Klasse.

“Ich freue mich riesig und möchte mich sowohl bei der Familie Fischer für dieses tolle Pferd bedanken als auch bei meinem ganzen Team für den Einsatz”, strahlte Reitmeister Michael Jung bei der Siegerehrung. “Fischerchelsea ist super drauf derzeit, gestern hatte sie leider einen blöden Fehler, aber heute hat alles geklappt und ich weiß, dass sie im Stechen immer schnell ist.”

Michael Jung (GER) und Fischerchelsea siegten souverän im Travel Charme Championat und sind damit für den Neurosocks Grand Prix qualifiziert. © Sibil Slejko
Michael Jung (GER) und Fischerchelsea siegten souverän im Travel Charme Championat und sind damit für den Neurosocks Grand Prix qualifiziert. © Sibil Slejko

Der Zweitplatzierte im Travel Charme Championat kam aus Großbritannien. Samuel Hutton (GBR) und der 12-jährige SIG Chaccinus lieferten ebenfalls eine Doppelnullrunde ab und wurden in 42,67 Sekunden hervorragende Zweite.

Insgesamt hatte es sieben fehlerfreie Ritte im Stechen gegeben, für die drittschnellste Runde sorgte Erfolgsgarant Felix Haßmann (GER). Zwei Siege, ein 2. Platz, sowie Rang 12 waren seine bisherige Ausbeute in den vier CSI4* Springen in der Salzburgarena. Und diese Erfolgsserie setzte er im Sattel von SIG Chaccinus nahtlos fort. Doppelnull in einer Zeit von 42,72 Sekunden und Platz 3 im Weltklassefeld.

Katharina Rhomberg (V) vom RV Dornbirn beendete das Travel Charme Championat als beste Östereicherin mit nur einem Zeitfehler aus dem Grundparcours auf Rang 17. © Sibil Slejko
Katharina Rhomberg (V) vom RV Dornbirn beendete das Travel Charme Championat als beste Östereicherin mit nur einem Zeitfehler aus dem Grundparcours auf Rang 17. © Sibil Slejko

Für das beste österreichische Resultat sorgte Katharina Rhomberg (V) mit ihrem erst 9-jährigen Westfalen Cuma. Mit einem Zeitfehler im Grundparcours platzierte sich die Vorarlbergerin, die in der Top of Austria-Rangliste hinter Max Kühner auf Platz 2 liegt, auf dem 17. Rang.

 

24 Travel Charme Championat von Salzburg – 2. Qualifikation Grand Prix
präsentiert von der Travel Charme Hotels & Resorts Gruppe
CSI4* Int. Springprüfung mit Stechen (1.55 m)
Wertungsprüfung Longines Ranking

  1. Fischerchelsea – Michael Jung GER 0/42.04 im Stechen
  2. H&M Kirlo van den Bosrand – Samuel Hutton GBR 0/42.67 im Stechen
  3. SIG Chaccinus – Felix Haßmann GER 0/42.72 im Stechen
  4. Sterrehof’s Dante – Marc Houtzager NED 0/43.12 im Stechen
  5. Gin D – Bart Bles NED 0/43.92 im Stechen
  6. Hermes Ryan – Simon Delestre FRAU 0/45.00 iIm Stechen
  7. Asathir – Philipp Weishaupt GER 0/46.00 im Stechen
  8. Ak’s Courage – Bryan Balsiger SUI 4/42.24 im Stechen
  9. Take A Chance on me Z – Christian Ahlmann GER 4/43.48 im Stechen
  10. Gravity of Greenhill – Julien Anquetin FRA 4/44.32 im Stechen
  11. Monodie H – Elisabeth Meyer GER 4/47.29 im Stechen
  12. Linkolns – Andrius Petrovas LTU 8 Strafpunkte 44.16 im Stechen
  13. Luna van het Dennehof – Gilles Thomas BEL 8/48.24 im Stechen
  14. Snoes – Maikel van der Vleuten NED 1/71.27
  15. Winnetou de la Hamente Z – Evelina Tovek SWE 1/71.60
  16. Claude – Patrik Majher SVK 1/71.73
  17. Cuma – Katharina Rhomberg AUT/V 1/71.75

Ergebnislink

================

Das detaillierte Programm finden Sie hier:
>>
 https://amadeushorseindoors.at/wp-content/uploads/2020/12/AHI2021_21_24_01_Zeitplan_web_v2.pdf
Änderungen am Zeitplan vorbehalten.

================

COVID-19 Sicherheitsauflagen
Für den Eintritt zur NEURO SOCKS AMADEUS HORSE INDOORS muss ein negativer COVID-19 Test erbracht werden.
Bei der gesamten Veranstaltung gilt Maskenpflicht.

================

Die NEURO SOCKS AMADEUS HORSE INDOORS AUF EINEN BLICK
Wann? 21.-24. Jänner 2021
Wo? Salzburgarena
Web: www.amadeushorseindoors.at
Facebook: www.facebook.com/AmadeusHorseIndoors
Instagram: www.instagram.com/amadeushorseindoors

Sportprogramm

CSI4* & CDI-W & CDI3* CSIU25 CSIAm CSN-A
Int. Springturnier CSI4*
Int. Dressurturnier CDI3*
FEI World Cup™ CDI-W
Equitron Pro Grand Prix Salzburg CSI4*
Bemer Championat von Salzburg CSI4*
Finale European Youngster Cup (EY Cup) CSIU25
Int. Springturnier CSIAm
Superfinale Casino Grand Prix powered by Equitron-pro CSN-A

Diese Pressemitteilung wurde von Equestrian Worldwide – EQWO.net verfasst und ergeht im Auftrag der horsedeluxe event GmbH.