Italo Power in den Großen Preisen von Lamprechtshausen – Denise Ruth holt...

CSIO Amadeus Junior Specials Lamprechtshausen (S)

Italo Power in den Großen Preisen von Lamprechtshausen – Denise Ruth holt Young Rider Grand Prix nach Österreich

SRC_LamprechtshausenCSIO Amadeus Junior Specials Lamprechtshausen Der letzte Tag (21.05.2017) bei den Amadeus Junior Specials in Lamprechtshausen ging für Österreichs Reiter erfolgreich zu Ende. Den krönenden Abschluss dieses großartigen Events bilden die Großen Preise der Children, Ponyreiter, Junioren und Young Rider. Im Young Rider Grand Prix gab es durch Denise Ruth (NÖ) einen Heimsieg für Österreich zu feiern. Josefina Goess-Saurau (B) und Felix Koller (OÖ) sicherten sich hier außerdem die Ränge drei und vier. Den Grand Prix des Junioren beendete das neu zusammengestellte Duo Dominik Juffinger (T) und Redley Kerfontaine auf dem hervorragenden zweiten Platz. Auch im Pony Grand Prix war das Gastgeberland am Podium vertreten, denn hier wurde Ludovica Goess-Saurau (B) mit Lilly Vanilly Dritte.

Josef Göllner (horsedeluxe event GmbH) gratuliert Denise Ruth (AUT/NÖ) auf Stand Up zum Sieg im Young Rider Grand Prix bei den Amadeus Junior Specials in Lamprechtshausen. © Fotoagentur Dill
Josef Göllner (horsedeluxe event GmbH) gratuliert Denise Ruth (AUT/NÖ) auf Stand Up zum Sieg im Young Rider Grand Prix bei den Amadeus Junior Specials in Lamprechtshausen. © Fotoagentur Dill

Ansonsten dominierten die Teilnehmer aus Italien die Grand Prix Bewerbe klar. Den ersten Sieg holte sich bei den Children der Italiener Pietro Meucci mit seinem 13-jährigen Schimmel Zenit di san Patrignano. Auch bei den Ponys gab es kein Vorbeikommen an den Italienern und so holte sich Matteo Orlandi im Sattel von Manisha 2 den ersten Platz. Bei den Junioren gewinnt, wie könnte es auch anders sein, Italiens Ignazio Uboldi mit seinem 14-jährigen Dakata VD Knuffel.

Dieses Lächeln spricht Bände! Denise Ruth (AUT/NÖ) und Stand Up holten den Sieg im Young Rider Grand Prix bei den Amadeus Junior Specials in Lamprechtshausen. © Fotoagentur Dill
Dieses Lächeln spricht Bände! Denise Ruth (AUT/NÖ) und Stand Up holten den Sieg im Young Rider Grand Prix bei den Amadeus Junior Specials in Lamprechtshausen. © Fotoagentur Dill

Für die rot-weiß-roten Reiter David Gorton-Hülgerth (St), Lena Binder (NÖ), Jessica Vonach (V), Anna Markel (NÖ), Laetitia Jambour (T), Pia Hinterkörner (NÖ), Stefanie Lindner (OÖ), Pia Sophie Semorad (B), Chiara-Fiorina Moser (W), Johanna Goess-Saurau (B) und Magdalena Margreiter (NÖ) gab es ebenfalls Platzierungen zu feiern.

Ignazio und Uboldi legten eine rasante Runde hin im Stechen des Junior GP bei den Amadeus Junior Specials in Lamprechtshausen. © Fotoagentur Dill
Ignazio Uboldi Dakata VD Knuffel legten eine rasante Runde hin im Stechen des Junior Grand Prix bei den Amadeus Junior Specials in Lamprechtshausen. © Fotoagentur Dill
Sie kamen, sahen und siegten - Italiens Reiter sind einfach unschlagbar bei den Amadeus Junior Specials in Lamprechtshausen. © Fotoagentur Dill
Sie kamen, sahen und siegten – Italiens Reiter sind einfach unschlagbar bei den Amadeus Junior Specials in Lamprechtshausen. Ignazio Uboldi und Dakata VD Knuffel entschieden den Junior Grand Prix für sich. © Fotoagentur Dill
Dominik Juffinger und Redly konnten den zweiten Platz im Junior GP bei den Amadeus Junior Specials in Lamprechtshausen für sich behaupten. © Fotoagentur Dill
Dominik Juffinger und Redly Kerfontaine konnten den zweiten Platz im Junior Grand Prix bei den Amadeus Junior Specials in Lamprechtshausen für sich behaupten. © Fotoagentur Dill
Pietro Meucci manövriert gekonnt seinen Schimmel durch den Parcours des Children GP in Lamprechtshausen. © Fotoagentur Dill
Pietro Meucci manövriert gekonnt seinen Schimmel Zenit di San Patrignano durch den Parcours des Children Grand Prix in Lamprechtshausen. © Fotoagentur Dill
Meucci ging als strahlender Sieger des Children GP in Lamprechtshausen hervor. © Fotoagentur Dill
Pietro Meucci ging als strahlender Sieger des Children Grand Prix in Lamprechtshausen hervor. © Fotoagentur Dill
Die Leistung von David Gorton-Hülgerth und Estoril im Children GP kann sich sehen lassen. Platz neun für das Paar war das Resultat des heutigen Tages in Lamprechtshausen. © Fotoagentur Dill
Die Leistung von David Gorton-Hülgerth und Estoril im Children Grand Prix kann sich sehen lassen. Platz neun für das Paar war das Resultat des heutigen Tages in Lamprechtshausen. © Fotoagentur Dill
Italo-Power beim bei den Amadeus Junior Specials in Lamprechtshausen. © Fotoagentur Dill
Italo-Power bei den Amadeus Junior Specials in Lamprechtshausen! Matteo Orlandi und Manisha 2 siegten im Pony Grand Prix. © Fotoagentur Dill
Matteo Orlandi gewinnt mit seinem Pony Manisha den Grand Prix bei den Amadeus Junior Specials in Lamprechtshausen. © Fotoagentur Dill
Matteo Orlandi gewinnt mit seinem Pony Manisha den Pony Grand Prix bei den Amadeus Junior Specials in Lamprechtshausen. © Fotoagentur Dill
Die Leistung der Burgenländerin ist auch nicht von schlechten Eltern - Platz drei für Ludovica Goess-Saurau im Pony GP bei den Amadeus Junior Specials in Lamprechtshausen. © Fotoagentur Dill
Die Leistung dieser jungen Burgenländerin ist auch nicht von schlechten Eltern – Platz drei für Ludovica Goess-Saurau im Pony Grand Prix bei den Amadeus Junior Specials in Lamprechtshausen. © Fotoagentur Dill
Evelin Odor und Babett wem Weg zum Sieg in der Junior Small Tour bei den Amadeus Junior Specials in Lamprechtshausen. © Fotoagentur Dill
Evelin Odor und Babett wem Weg zum Sieg in der Junior Small Tour bei den Amadeus Junior Specials in Lamprechtshausen. © Fotoagentur Dill
Siegerehrungen sind schon was schönes wenn man ganz vorne stehen darf - so denkt bestimmt auch Evelin Odor bei den Amadeus Junior Specials in Lamprechtshausen. © Fotoagentur Dill
Siegerehrungen sind schon was schönes wenn man ganz vorne stehen darf! So denkt bestimmt auch Evelin Odor bei den Amadeus Junior Specials in Lamprechtshausen. © Fotoagentur Dill
Die Tirolerin Laetitia Jambour platzierte sich auf dem hervorragenden sechsten Platz in der Junior Small Tourbei den Amadeus Junior Specials in Lamprechtshausen. © Fotoagentur Dill
Die Tirolerin Laetitia Jambour platzierte sich auf dem hervorragenden sechsten Platz in der Junior Small Tour bei den Amadeus Junior Specials in Lamprechtshausen. © Fotoagentur Dill
Rapid machte seinem Namen alle Ehre und beförderte sich und seinen Reiter Robert Bernasconi zum Sieg in der Young Rider Small Tour bei den Amadeus Junior Specials in Lamprechtshausen. © Fotoagentur Dill
Rapid machte seinem Namen alle Ehre und beförderte sich und seinen Reiter Robert Bernasconi zum Sieg in der Young Rider Small Tour bei den Amadeus Junior Specials in Lamprechtshausen. © Fotoagentur Dill
Auch ein Rapid kann mal ruhig stehen, wenn es darum geht den Pokal entgegen zu nehmen bei den Amadeus Junior Specials in Lamprechtshausen. © Fotoagentur Dill
Auch ein Rapid kann mal ruhig stehen, wenn es darum geht den Pokal entgegen zu nehmen bei den Amadeus Junior Specials in Lamprechtshausen. © Fotoagentur Dill
Josefina Goessau Saurau und Castillo schrammten nur knapp am erste Platz vorbei in der Young Rider Small Tour bei den Amadeus Junior Specials in Lamprechtshausen. © Fotoagentur Dill
Josefina Goessau Saurau und Castillo schrammten nur knapp am ersten Platz vorbei in der Young Rider Small Tour bei den Amadeus Junior Specials in Lamprechtshausen. © Fotoagentur Dill

Ergebnisüberlick, Sonntag 21.05.2017

26 Children Grand Prix 1,30 m
1. Zenit di san Patrignano – Pietro Meucci (ITA) 0/50,31 im Stechen
2. Hannibal – Anna Dorottya Pataki (HUN) 0/53,47 im Stechen
3. Touche D’Arrogance – Lorenzo Correddu (ITA) 4/47,23 im Stechen
weiters platziert
9. Estoril – David Gorton-Hülgerth (AUT/ST) 4/77,45
11.Lancelot TN – Lena Binder (AUT/NÖ) 4/79,21
Ergebnislink

27 Pony Grand Prix 1,30 m
1. Manisha 2 – Matteo Orlandi (ITA) 0/49,25 im Stechen
2. Rock Dee Jay – Sofia Manzetti (ITA) 0/50,24 im Stechen
3. Lilly Vanilly – Ludovica Goess-Saurau (AUT/B) 4/47,46 im Stechen
Ergebnislink

28 Junior Grand Prix
1. Dakata VD Knuffel – Ignazio Uboldi (ITA) 0/39,81 im Stechen
2. Redley Kerfontaine – Dominik Juffinger (AUT/T) 0/42,23 im Stechen
3. Zaferah – Peter Szuhai (HUN) 0/46,22 im Stechen
weiters platziert
13. Emely – Jessica Vonach (AUT/V) 4/82,35
14. Cascaro 2 – Anna Markel (AUT/NÖ) 5/84,68
Ergebnislink

29 Young Rider Grand Prix
1. Stand Up 6 – Denise Ruth (AUT/NÖ) 0/59,06 im Stechen
2. Tempo des Brieres – Matias Alvaro (ITA) 0/61,48 im Stechen
3. Phantastic 2 – Josefina Goess-Saurau ((AUT/B) 4/75,29
weiters platziert
4. Captain Future 3 – Felix Koller (AUT/OÖ) 4/75,68
Ergebnislink

24 Junior Small Tour 1,25 cm
1. Babett 28 – Evelin Odor (HUN) 65/52,57
2. Cos I Can – Dalia Lehmann (POL) 65/53,00
3. Belouca van de Kapel – Stephanie Dubey (SUI) 65/55,71
weiters platziert
6. La Coco 3 – Laetitia Jambour (AUT/T) 65/57,02
7. Horse Gym’s Carlsen – Pia Hinterkörner (AUT/NÖ) 65/64,15
9. Uruguay 20 – Stefanie Lindner (AUT/OÖ) 65/65,03
11. Rival de Raches – Pia Sophie Semorad (AUT/B) 65/67,44
12. Dolce Cavalli von der Held – Chiara-Fiorina Moser (AUT/W) 64/71,63
Ergebnisliste

25 Young Rider Small Tour 1,30 m
1. Rapid Petite Folie – Robert Bernasconi (ITA) 65/52,31
2. Siec Castillo – Josefina Goess-Saurau (AUT/B) 65/53,47
3. Anturio – Johanna Goess-Saurau (AUT/B) 64/54,73
weiters platziert
5. PSS Denver – Magdalena Margreiter (AUT/NÖ) 59/64,96
Ergebnislink

AMADEUS JUNIOR SPECIALS 2017
CSIOP | CSIOCh | CSIOJ | CSIOY | NATIONENPREISE | EY Cup U25
Qualifikation für die Europameisterschaften
18.-21.05.2017

Starts and Results »
Livestream »
www.fotoagentur-dill.de
www.horsedeluxe.at

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist KEINE Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.