Gold für deutsche Children, Österreichs Valeria Bader im Finale

Europameisterschaften Dressur Ch, J, YR, U25 Budapest 2020

Gold für deutsche Children, Österreichs Valeria Bader im Finale

Europameisterschaften Dressur Ch, J, YR, U25 Budapest 2020 | Julia Rejlek, Ruth M. Büchlmann – Der Goldregen für Deutschland geht weiter! Nach Junioren-Team-Gold bei den Europmeisterschaften in Budapest (HUN), gewannen auch die deutschen Children vor den Niederländern und Frankreich. Und das sogar ohne Streichergebnis! Österreich konnte zwar ohne dritten U14-Reiter kein Team aufstellen, in der Einzelwertung konnte sich jedoch Valeria Bader (W) auf ihrem Vemmetofte`s Roscoe mit 76,375% und Platz acht für das Einzelfinale qualifizieren!

Fürs EM-Finale der Children 2020 qualifiziert: Valera Bader (W) konnte sich mit einer sensationellen Leistung auf Rang acht platzieren und zieht somit ins Einzel-Finale ein! © Petra Kerschbaum
Fürs EM-Finale der Children 2020 qualifiziert: Valera Bader (W) konnte sich mit einer sensationellen Leistung auf Rang acht platzieren und zieht somit ins Einzel-Finale ein! © Petra Kerschbaum

Die Entscheidung war hauchdünn! Die letzte holländische Reiterin hätte den Spieß noch umdrehen können, am Ende fehlten jedoch 0,2 Prozentpunkte, um der deutschen Children-Equipe die zweite Goldmedaille dieser Europameisterschaften wegzuschnappen. Doch Clara Paschertz (GER) auf dem gerade erst siebenjährigen Danubio OLD (v. Dante Weltino), Emily Rother (GER) auf einem neunjährigen Jazz Rubin-Nachkommen namens Jasper und Caroline Miesner (GER) auf der achtjährigen Decurio-Tochter Angelina waren mit dem erst- viert, und fünfbesten Ergebnis dann doch nicht zu schlagen.

Gold geht erneut an Deutschland und sein Children-Team! Die drei Siegerinnen zeigen stolz ihre Goldene. © Petra Kerschbaum
Gold geht erneut an Deutschland und sein Children-Team! Die drei Siegerinnen zeigen stolz ihre Goldene. © Petra Kerschbaum

Zur Erklärung: Die Richter bewerten bei den Children unterschiedliche Kriterien: neben einer technischen Note gibt es auch eine Note für die Qualität, die oft sehr viel höher ist.

Bei der anschließenden Siegerehrung, die zu Pferd abgehalten wurde, gab es eine Schrecksekunde: der junge Danubio OLD warf seine junge Reiterin Clara Paschertz ab! Rettung & Krankenhaus folgten, am Abend war Clara mit ein paar Prellungen zurück am Turnierplatz – hoch motiviert für das Children Individual! 😀

Dante Weltino-Nachkommen Danubio OLD gewinnt mit Clara Paschertz und dem Team die Gold-Medaille bei den Children. © Petra Kerschbaum
Dante Weltino-Nachkommen Danubio OLD gewinnt mit Clara Paschertz und dem Team die Gold-Medaille bei den Children. © Petra Kerschbaum

Auch aus österreichischer Sicht war es ein durchaus erfolgreicher Tag! Die 13-jährige Lena Abfalterer (T) zeigte mit Ampere-Sohn Avatar tolle Leistungen, die bei den Richtern 71,067% wert waren und rangierte im Endergebnis auf Platz 23 von 44 Teilnehmern. Valeria Bader (W) konnte sich mit Vemmetofte`s Roscoe sensationell auf Rang acht mit  76,375% platzieren und zieht somit ins Finale des Children Individual ein!

Österreichs Children EM-Teilnehmerin Lena Abfalterer (T) und ihr Avatar ritten zu hervorragenden 71,067% und rangierten am Ende auf Platz 23! © Petra Kerschbaum
Österreichs Children EM-Teilnehmerin Lena Abfalterer (T) und ihr Avatar ritten zu hervorragenden 71,067% und rangierten am Ende auf Platz 23! © Petra Kerschbaum

ERGEBNIS Children TEAM
GOLD: Deutschland – 245.468
Paschertz Clara mit Danubio OLD – 82.384%
Rother Emily mit Jasper – 84.025%
Miesner Carolina mit Angelina – 79.059%

SILBER: Niederlande – 245.201
Farla Veerle mit Formidable – 78.959%
Van Hof Veerle mit Don Diablo – [76.092%]
Knipscheer Maura mit Amaretto – 82.825%
Raaijmakers Kebie mit Happy Feet – 83.417%

BRONZE: Frankreich – 217.376
Capelle Morosi Thanais mit Escortgirl Maupertuis – [70.817%]
Dupuy Pelardy Anna mit Hilario Saint H – 72.667%
Briand Stell mit U2 Jass du Derby – 73.600%
Thomas Eloise mit Kind of Magic Fast – 71.109%
> Ergebnislink Children Team

EINZELERGEBNIS
1. Rother Emily (GER) – Jasper 224 – 84.025%
2. Raaijmakers Kebie (NED) – Happy Feet – 83.417%
3. Knipscheer Maura (NED) – Amaretto – 82.825%
4. Paschertz Clara (GER) – Danubio OLD – 82.384%
5. Miesner Carolina (GER) – Angelina – 79.059%
6. Farla Veerle (NED) – Formidable – 78.959%
7. Sokolova Tetiana (UKR) – Energy – 76.925%
8. Bader Valeria (AUT) – VEMMETOFTE ROSCOE – 76.375%
.
23. Abfalterer Lena (AUT) – AVATAR 21 – 71.067%

Das gesamte Ergebnis gibt es hier: www.horse-events.at


Zeitplan Budapest – Children & Junioren

Donnerstag, 13. August
08:00 Junior Ind. Test

Freitag, 14. August
09:00 Children Ind. Test
12:45 Junior Freestyle

Alle Ergebnisse gibt es hier: www.horse-events.at
Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.