FEI Dressurrangliste: Cathrine Dufour gleich zweimal am Podium, Florian Bacher bester Österreicher

FEI World Ranking | Dressur | News

FEI Dressurrangliste: Cathrine Dufour gleich zweimal am Podium, Florian Bacher bester Österreicher

Weltrangliste – Die neue FEI-Weltrangliste der Dressur ist da! Und es gibt ein neues Duo auf dem Podium: Cathrine Dufour (DEN) und ihr WM-Pferd Vamos Amigos. Die Dänin hat nun gleich zwei Pferde in den Top-3 des Ranking! An der Spitze ist weiterhin Jessica von Bredow-Werndl (GER) mit TSF Dalera BB, die sich aktuell in Babypause befindet. Bester Österreicher ist auf Rang 49 Florian Bacher (ST) mit Fidertraum, Victoria Max-Theurer (OÖ) und Birkhof’s Topas FWB haben einen Riesensprung von 145 Plätzen hingelegt.

Future-Champions? Cathrine Dufour (DEN) und der zehnjährige Vamos Amigos scoren in der Grand Prix Musikkür in Neumünster 86,725% und werden zweite! © EQWO.net
Cathrine Laudrup-Dufour (DEN) belegt mit Bohemian und Vamos Amigos aktuell die Ränge zwei und drei der FEI Weltrangliste Dressur. © EQWO.net

Hinter Jessica von Bredow-Werndl (GER) und TSF Dalera BB, kann Cathrine Laudrup-Dufour (DEN) aktuell gleich zwei Pferde auf dem Podium der Weltrangliste halten: Ihr Olympiapferd Bohemian und den Newcomer Vamos Amigos, mit dem sie auch kommende Woche bei den Weltmeisterschaften an den Start gehen wird.

Charlotte Dujardin (GBR), die vormals den dritten Platz inne hatte, rutschte aus den Top-80, da sie und der kleine Fuchswallach Gio kein sportliches Paar mehr sind (EQWO.net berichtete). Auf Rang vier liegt eine weitere Dänin: Carina Cassoe Krüth (DEN) und Heiline’s Danciera, fünfte sind aktuell Isabell Werth (GER) und DSP Quantaz gefolgt von Dinja van Liere (NED) auf Hermes und Patrik Kittel (SWE) mit Touchdown.

Auf Platz zwei im Weltcup im Rahmen des Dutch Masters: Isabell Werth (GER) und DSP Quantaz! © Petra Kerschbaum
Isabell Werth (GER) und DSP Quantaz sind vor der Weltmeisterschaft in Herning auf Rang fünf der FEI Weltrangliste. © Petra Kerschbaum

Neu unter den besten zehn Reiter:innen sind Henri Ruoste (FIN) und Kontestro, die aber leider aufgrund eines Infekts des Wallachs nicht an der WM in Herning teilnehmen werden, Frederic Wandres (GER) mit Duke of Britain und Nanna Merrald (DEN) mit Atterupgaard’s Orthilia.

Zwei Österreicher unter den Top-100
Bester Österreicher auf Rang 49 ist WM-Starter Florian Bacher (ST) mit Fidertraum OLD. Als einziges weiteres rot-weiß-rotes Paar unter den Top-100 finden sich dort neu: Renate Voglsang (W) und Fürst Ferdinand zur Fasanenhöhe (84.). Astrid Neumayer (OÖ) und Zap Zap bleiben in den Top-150 (147.), Katharina Haas (OÖ) und Let it be verbessern sich auf den 156. Platz, Diana Porsche (S) und Douglas  auf Rang 170.

Florian Bacher und sein 10-jähriger Oldenburger Wallach Fidertraum lieferten mit 70.717 % das beste österreichische Ergebnis im Grand Prix der EM in Rotterdam 2019. © Petra Kerschbaum
WM-Teilnehmer Florian Bacher (ST) und Fidertraum OLD sind das beste österreichische Paar auf der Dressur-Weltrangliste. © Petra Kerschbaum

Victoria Max-Theurer (OÖ) und Birkhof’s Topas FBW gelingt ein Sprung von 145 Plätzen und liegen aktuell auf dem 173. Platz. Und auch Amanda Hartung (T) und Bettina Kendlbacher (ST) haben es mit Dresscode Black und Don Alfredo in die Top-200 geschafft.

>> Hier geht’s zur aktuellen FEI Weltrangliste Dressur

Weiterführende Links:
>> Instagram Cathrine Dufour 
>> Instagram Florian Bacher
>> EQWO.net-News: „Weltrangliste Springreiter: Martin Fuchs bleibt Nr. 1, Max Kühner auf Rang 7 + die besten Österreicher

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.