EM Hagen: Hans Peter Minderhoud zieht für die Kür zurück, Adelinde Cornelissen...

Europameisterschaften Dressur Hagen a.T.W. (GER)

EM Hagen: Hans Peter Minderhoud zieht für die Kür zurück, Adelinde Cornelissen rückt nach

Dressur – Hans Peter Minderhoud (NED) zieht für die finale Musikkür bei den Europameisterschaften in Hagen a.T.W. zurück! Der Grund: Dream Boy passt irgendetwas nicht, er verhält sich nicht so wie sonst, gibt das Glock Horse Performance Center in seinen Posts auf Facebook und Instagram bekannt. Für ihn rückt seine Teamkollegin Adelinde Cornelissen (NED) als 18. im Grand Prix Special nach.

Hans Peter Minderhoud (NED) zieht seinen Start mit GLOCK's Dream Boy N.O.P. in der Grand Prix Musikkür bei den Europameisterschaften zurück. © Petra Kerschbaum
Hans Peter Minderhoud (NED) zieht seinen Start mit GLOCK’s Dream Boy N.O.P. in der Grand Prix Musikkür bei den Europameisterschaften zurück. © Petra Kerschbaum

GLOCK-Teamreiter Hans Peter Minderhoud (NED) zog seinen 13-jährigen KWPN-Hengst GLOCK’s Dream Boy N.O.P. heute zurück. „Irgendetwas passt ihm nicht, er ist nicht so wie sonst.“, meinte er auf der Facebook-Seite des Glock Horse Performance Center, „Deshalb verzichten wir zum Wohl des Pferdes auf den Start im Musikkür-Finale. Ich wünsche allen Top-15 viel Erfolg.“, so der Niederländer, dem man gestern schon die Enttäuschung ansah.

Quelle: Instagram/glockhorseperformance

Für das niederländische Team bedeutet der Rückzug Hans Peter Minderhoud’s das Nachrücken seiner Teamkollegin Adelinde Cornelissen (NED) und Gouvernour, die als 18. aus dem Special nun auch in der Musikkür antreten dürfen!

 

Weiterführende Links:
>> Europameisterschaft Dressur Hagen
>> Livestream
>> Startlisten & Ergebnisse
>> „EM Hagen: WOW! Bildergalerie vom ersten Training“
>> „EM Hagen: Österreich am 4. Zwischenrang – Super Runde von Vici Max-Theurer! + Bildergalerie“

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist keine Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.