Deutsche Dreifachführung zu Beginn der Dressur in Luhmühlen (GER)

CCI4*, CIC3* Luhmühlen (GER)

Deutsche Dreifachführung zu Beginn der Dressur in Luhmühlen (GER)

LA | Vielseitigkeit – Der heutige Donnerstag (15.05.2017) war der Startschuss für das CCI4*- und CIC3*-Turnier in Luhmühlen (Deutschland). Nach den ersten 24 Starten gab es für die Lokalmatadoren bereits ein erfreuliches Zwischenergebnis: Bettina Hoy führt vor Reitmeisterin Ingrid Klimke, welche vor wenigen Tage ihr Paradepferd SAP Escada FRH in den Ruhestand schicken musste, und Olympiasieger Michael Jung (alle Deutschland).

Die voraussichtliche Ausgangssituation für Bettina Hoy bei den Deutschen Meisterschaften sieht gut aus: Mit beachtlichen 26,30 Fehlerpunkten liegt Hoy im Satten des Westfalen Wallachs Seigneur Medicott vorerst deutlich in Führung. Rang zwei ergatterten sich derweil Ingrid Klimke und der Helikon xx-Nachkomme Horseware Hale Bob OLD (31,30). Nach der ersten Hälfte der Dressurreiter platzierte sich der erfahrene Buschreiter Michael Jung mit seinem Chacco Blue-Sohn Star Connection (35,60) auf dem dritten Platz.

"Weit abgeschlagen", mit 31,30 Fehlerpunkten liegt Ingrid Klimke auf ihrem Horseware Hale Bob OLD derzeit auf dem zweiten Platz der CIC3* Prüfung. © EQWO.net
Mit 31,30 Fehlerpunkten liegt Ingrid Klimke auf ihrem Horseware Hale Bob OLD derzeit auf dem zweiten Platz der CIC3* Prüfung. © EQWO.net
Auf dem dritten Rang der CIC3* Prüfung liegen derzeit Michael Jung und Star Connection. © EQWO.net
Auf dem dritten Rang der CIC3* Prüfung liegen derzeit Michael Jung und Star Connection. © EQWO.net

Morgen geht es um 8:30 Uhr mit der zweiten Hälfte im Dressurbewerb weiter.

CIC3* Meßmer Trophy
Dressurergebnis nach 24 von 53 Reitern:
1. Seigneur Medicott – Bettina Hoy (GER) 26,30
2. Horseware Hale Bob OLD – Ingrid Klimke (GER) 31,30
3. Star Connection – Michael Jung (GER) 35,60
Ergebnislink

CCI4*, CIC3* Luhmühlen  (GER)    
15.-18.06.2017  
Starts and Results »
www.luhmuehlen.de

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist KEINE Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.