Ausnahmezuchtstute Rosenfürstin von Familie Nothegger stirbt bei Geburt

Zucht | Pferdeposrt-News

Ausnahmezuchtstute Rosenfürstin von Familie Nothegger stirbt bei Geburt

Zucht – Schwerer Verlust für die Familie Nothegger! Die Ausnahmezuchtstute und siebenfache Fohlenmutter Rosenfürstin (Landor S x Argentinus) verstarb am Mittwoch in den frühen Morgenstunden bei der Geburt ihres achten Fohlens. Mit der Stute verliert nicht nur die Familie Nothegger, sondern auch die Österreichische Pferdezucht, eine ihrer herausragendsten Stammstuten.

Ein Verlust für die österreichische Zucht: Ausnahmestute Rosenfürstin verstarb bei der Geburt ihres achten Fohlens. © Privat
Ein Verlust für die österreichische Zucht: Ausnahmestute Rosenfürstin verstarb bei der Geburt ihres achten Fohlens. © Privat

Jedes Jahr bringt das Frühjahr für jeden Pferdezüchter zahlreiche schöne Momente und Überraschungen mit sich, denn es ist Fohlenzeit. Nach langem Warten, oft über elf Monate, spitzt Groß und Klein den Neugeborenen entgegen. Aber das nicht immer alles planmäßig verläuft und eine Fohlengeburt auch erhebliche Risiken mit sich bringt, musste leider Mittwoch-Morgen die Tiroler Züchterfamilie Nothegger miterleben.

Trotz aller Bemühungen von Züchter und Tierarzt hat die 16-jährige Rosenfürstin, die berühmte Stammstute der Nothegger-Springpferdezucht, den Geburtskampf gestern in den Morgenstunden verloren. Sie war in Erwartung eines Fohlens des Newcomer-Hengstes Forlee (von For Pleasure) der Hengstation Ludger Beerbaum in Riesenbeck (GER), das leider ebenfalls nicht überlebt hat.

„Diese Augenblicke möchte kein Züchter miterleben, aber sie gehören einfach dazu, auch wenn uns die Zuschauer bei Zuchtschauen mit unseren Fohlen lieber bei der Siegerehrung ganz vorne sehen.  Aber Rosi wird in ihren Nachkommen bei uns am Hof weiterleben und immer einen ganz besonderen Stellenwert für uns haben!“, versucht Christoph Nothegger (T) die Situation für sich zu verarbeiten.

Sieben gesunde Fohlen hat die Landor S-Tochter bislang der Familie Nothegger geschenkt und oft mit ihren Nachkommen für Schlagzeilen gesorgt. So zählen die Freispringchampionesse „Roxanne“ (von Con Chello), die zwei gekörten Hengste „Rock me Cristallo“ (von Cristallo I) und „Carissano“ (von Caressini) und das letztjährige Reservesiegerfohlen „Carino“ (von Cordynox) zu ihren Nachkommen.

 

Weiterführende Links:

>> www.ludger-beerbaum.de
>> www.landgasthof-strasserwirt.at

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist KEINE Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.