Zweiter Sieg für McLain Ward und Azur beim Weltcupfinale

FEI World Cup™ Finals Omaha 2017

Zweiter Sieg für McLain Ward und Azur beim Weltcupfinale

PK | FEI World Cup™ Jumping Final Omaha – Bereits zum zweiten Mal in Folge konnte der 41-jährige Amerikaner McLain Ward ein Springen im Centurylink Center in Omaha (USA) gewinnen. Seine elfjährige Stute HH Azur zeigte auch am Freitag (31.03.2017) eine brillante Leistung. Nun steht nur mehr eine Prüfung für den viel begehrten Weltcup Sieg an.

Der Parcours von Runde zwei beim Longines FEI World Cup™ Jumping Final in Omaha 2017. © FEI
Der Parcours von Runde zwei beim Longines FEI World Cup™ Jumping Final in Omaha 2017. © FEI

Der Parcours war kein leichter. Die ersten beiden Hindernisse waren eher einfach angelegt, aber der dritte Sprung war die erste Herausvorderung. Danach ging es mit 7 Galoppsprüngen zur Triplebarre. Die nächsten Sprünge folgten alle sehr schnell aufeinander. Das Fehlerpotential war hoch, es galt den Parcours äußerst präzise zu reiten.

Fünf Reiter schafften es fehlerfrei ins Stechen zu gelangen. Allen voran der Amerikaner McLain Ward, der bereits im Sattel von HH Azur den ersten Teilbewerb am Donnerstag (30.03.2017) für sich entschied. Mit 2,52 Sekunden Vorsprung siegte er erneut mit seiner elfjährigen Stute von Thunder vd Zuuthoeve. Zweiter wurde der Belgier Gregory Wathelet mit Forlap (0/39,39 sec) vor Romain Duguet (Schweiz) und seiner Stute Twentytwo des Biches (0/40,46 sec).

Mc Lain Ward und HH Azur auf dem Weg zum Sieg im 1,60m Stechen in Omaha. © Stefan Lafrentz
Mc Lain Ward und HH Azur auf dem Weg zum Sieg im 1,60m Stechen in Omaha. © Stefan Lafrentz
Gregory Wathelet und Forlap mussten sich in Runde zwei vom Longines FEI World Cup™ Jumping Final nur knapp McLain Ward geschlagen geben. © Stefan Lafrentz
Gregory Wathelet und Forlap mussten sich in Runde zwei vom Longines FEI World Cup™ Jumping Final McLain Ward geschlagen geben. © Stefan Lafrentz
Für Romain Duguet geht es im Finale um Alles. Mit seiner Stute Twentytwo Biches liegt er momentan auf Rang drei in der Gesamtwertung. © Stefan Lafrentz
Für Romain Duguet geht es im Finale um alles. Mit seiner Stute Twentytwo des Biches liegt er momentan auf Rang drei in der Gesamtwertung. © Stefan Lafrentz

Wie geht es weiter?
Morgen Sonntag (02.04.2017) steht um 21 Uhr Ortszeit das Finale III des 2017 Longines FEI World Cup™ Jumping an.

Ergebnis Longines FEI World Cup™ Jumping – Runde 2
J2 Longines FEI World Cup™ Jumping Final II
Int. jumping competition with jump-off (1.50 – 1.60 m)
1. 1. HH Azur – McLain Ward (USA) 0/36,87 im Stechen
2. Forlap – Gregory Wathelet (BEL) 0/39,39 im Stechen
3. Twentytwo des Biches – Romain Duguet (SUI) 0/40,46 im Stechen
4. Clooney – Martin Fuchs (SUI) 0/44,01 im Stechen
5.Pret A Tout – Marcus Ehning (GER) 8/39,56 im Stechen
6. Qinghai – Guido Klatte jun. (GER) 8/51,38 im Stechen
7. VDL Groep Verdi Tn N.O.P. – Maikel Van der Vleuten (NED) 1/73,95
8. Ensor de Litrange LXII – Lorenzo De Luca (ITA) 1/74,57
9. For Freedom Z – Keean White (CAN) – 1/75,22
10. All Star – Denise Lynch (IRL) 1/75,22
11. Arrayan – Sergio Alvarez Moya (ESP) 4/70,08
12. Catypso – Eric Navet (FRAU) 4/70,14
13. Bianca – Steve Guerdat (SUI) 4/70,57
14. Zeremonie – Laura Kraut (USA) 4/70,84
15. Mary Lou – Henrik von Eckermann (SWE) 4/71,64
16. Chalacorada – Christopher Surbey (CAN) 4/71,74
Ergebnislink

Zwischenstand Longines FEI World Cup™ Jumping – Runde 2
1. Mclain Ward (USA) 76 Punkte
2. Gregory Wathelet (BEL) 70 Punkte
3. Romain Duguet (SUI) 67 Punkte
4. Martin Fuchs (SUI) 65 Punkte
6. Guido Klatte jun. (GER) 61 Punkte
6. Henrik von Eckermann (SWE) 59 Punkte
8. Sergio Alvarez Moya (ESP) 57 Punkte
9. Marcus Ehning (GER) 55 Punkte
10. Maikel Van der Vleuten (NED) 52 Punkte
10. Leopold van Asten (NED) 52 Punkte

PROGRAMM FEI WORLD CUP™ JUMPING & DRESSAGE FINALS OMAHA 2017
*Uhrzeit in Klammer entspricht der Mitteleuropäischen Zeit

SAMSTAG, 1. APRIL 2017
2. Vet Check Springen um 08:00 Uhr (15:00 Uhr)
Session 5 Dressur: FEI World Cup™ Dressage Final – Freestyle to Music um 14:00 Uhr (21:00 Uhr) – FINALE DRESSUR
Session 4 Springen: The International Omaha Jumping Grand Prix um 19:00 Uhr (02:00 Uhr)

SONNTAG, 2. APRIL 2017
Session 5 Springen: Longines FEI World Cup™ Jumping Final III – Grand Prix Jumping Final um 14:00 Uhr (21:00 Uhr) – FINALE SPRINGEN

WICHTIGE LINKS

Livestream FEI World Cup™ Finals Omaha auf FEI TV (kostenpflichtig) »
Start- und Ergebnislisten FEI World Cup™ Finals Omaha »

www.omahaworldcup2017.com | www.facebook.com/WorldCupOmaha

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist KEINE Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.

Merken