GCT Monaco: Max Kühner gewinnt erstmals Grand Prix

Global Champions Tour Monaco (MON) | Springsport | News

GCT Monaco: Max Kühner gewinnt erstmals Grand Prix

Springreiten – Max Kühners (T) Turnierhopping zwischen dem CHIO Aachen und der Global Champions Tour in Monaco haben sich mehr als bezahlt gemacht! Während er am Freitag noch in der Aachener Soers mit zwei Pferden am Start war, ging er Samstags mit EIC Coriolis des Isles in Monaco an den Start und galoppierte sensationell zu seinem allerersten Grand-Prix-Sieg der Global Champions Tour. Heute Nachmittag bestreitet der Wahlösterreicher mit Elekric Blue P den Rolex Grand Prix beim CHIO.

Der Wahlösterreicher Max Kühner (T) zeigte auf EIC Coriolis des Isles die schnellste Runde im Stechen und setzte sich in Monaco gegen Darragh Kenny (IRE) durch. © Global Champions Tour
Der Wahlösterreicher Max Kühner (T) zeigte auf EIC Coriolis des Isles die schnellste Runde im Stechen und setzte sich in Monaco gegen Darragh Kenny (IRE) durch. © Global Champions Tour

Nachdem das österreichische Duo vergangenes Jahr in Monaco auf Rang zwei hinter Darragh Kenny (IRE) ins Ziel galoppierten, setze Max Kühner (T) heute alles auf eine Karte. Sein zehnjähriger Zandor-Sohn blieb im Grunddurchgang sowie im Stechen Null und lieferte mit einer Zeit von 35,36 Sekunden die schnellste Runde im Stechen ab. Österreichs Nr. 1 zeigte sich nach seinem Sieg überglücklich:

„Dieses Jahr war es wirklich wichtig für mich, Darragh einzuholen, denn letztes Jahr lag ich in Führung, aber er war einfach ein bisschen schneller als ich. Monaco ist ein sehr spezieller Ort, er ist klein und winzig, aber meinem Pferd gefällt es sehr gut, und es ist begeistert von der unglaublichen Atmosphäre hier. Man spürt die vielen Zuschauer, und das ist etwas Besonderes.“

Quelle: Instagram/maxkuehner_official 

Der Ire Kenny und sein 13-jähriger Volnay du Boisdeville hatten dieses Mal mit nur 0,35 Sekunden Verspätung das Nachsehen. Wie auch schon 2021 komplettierte Oliver Philippaerts (BEL) auf H&M Miro das Podium.

Heute ab 14:30 Uhr geht es für Max Kühner beim CHIO Aachen weiter: er startet mit Elektric Blue P beim Rolex Grand Prix, mit dem er sich bei der 1. Qualifikation am Donnerstag erfolgreich als einer der besten 40 qualifizieren konnte. Also Daumen drücken!

Was für ein Grand Prix-Sieg für Max Kühner (T) und EIC Coriolis des Isles in Monaco! © Global Champions Tour
Was für ein Grand Prix-Sieg für Max Kühner (T) und EIC Coriolis des Isles in Monaco! © Global Champions Tour

Weiterführende Links:
>> Ergebnisse
>> Instagram Max Kühner
>> Global Champions Tour

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist keine Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.