VIDEO: fit 4 riding® – Beckenmobilisation für einen geschmeidigen Sitz

EQWO Health "Fitness für Reiter"

VIDEO: fit 4 riding® – Beckenmobilisation für einen geschmeidigen Sitz

EQWO.net Gastblog fit 4 riding® | Für einen geschmeidigen Dressursitz benötigen wir ein bewegliches Becken. Aus der neutralen Mittelposition muss unser Becken alle Bewegungen des Pferdes automatisiert abschwingen. Dafür dürfen unsere Hüftgelenke sowie die Lendenwirbelsäule und das Iliosacralgelenk die Bewegungsimpulse nicht blockieren.

Spezielle Übungen am Boden

Auf den nachfolgenden Bildern findet ihr Beispiele für gezielte Mobilisierungsübungen. Alle Variationen und Bewegungsrichtungen sind erlaubt. Die Übungen können am Boden, auf einem Ball, auf einem Sessel oder eben dann angepasst im Sattel durchgeführt werden.

Becken- und Rückenmobilisation im Vierfüßlerstand - © fit 4 riding®
Becken- und Rückenmobilisation im Vierfüßlerstand – © fit 4 riding®
Becken- und Rückenmobilisation im Vierfüßlerstand - © fit 4 riding®
Becken- und Rückenmobilisation im Vierfüßlerstand – © fit 4 riding®

Im Vierfüßlerstand wechseln wir zwischen einem Katzenbuckel und einer übertriebenen Lendenlordose ab. Die Übungen sollen mehrmals ruhig und kontrolliert ausgeführt werden.

Beckenmobilisation in Rückenlage - © fit 4 riding®
Beckenmobilisation in Rückenlage – © fit 4 riding®
Beckenmobilisation in Rückenlage - © fit 4 riding®
Beckenmobilisation in Rückenlage – © fit 4 riding®

Auch in Rückenlage können wir das Becken alternierend so weit wie möglich nach vorne kippen und aufrichten.

Beckenmobilisation am Gymnastikball - © fit 4 riding®
Beckenmobilisation am Gymnastikball – © fit 4 riding®
Beckenmobilisation am Gymnastikball - © fit 4 riding®
Beckenmobilisation am Gymnastikball – © fit 4 riding®
Seitliches Anheben des Beckens - © fit 4 riding®
Seitliches Anheben des Beckens – © fit 4 riding®
Seitliches Anheben des Beckens - © fit 4 riding®
Seitliches Anheben des Beckens – © fit 4 riding®

Auf dem Gymnastikball rollen wir das Becken übertrieben nach vorne, nach hinten sowie auf die Seite und schieben – ähnlich der Galoppbewegung – abwechselnd die linke und die rechte Hüfte nach vorne.

Becken- und Lendenwirbelsäulenmobilisation - © fit 4 riding®
Becken- und Lendenwirbelsäulenmobilisation – © fit 4 riding®
Becken- und Lendenwirbelsäulenmobilisation - © fit 4 riding®
Becken- und Lendenwirbelsäulenmobilisation – © fit 4 riding®

Zur Mobilisierung des Iliosacralgelenks liegen wir mit ausgestreckten Armen am Rücken und kippen die abgewinkelten, geschlossenen Beine abwechselnd nach links und rechts Richtung Boden.

Eine Hauptursache von Sitzproblemen liegt darin, dass im Alltag durch ständiges Sitzen in Fehlhaltungen unser Becken nicht darauf trainiert wird, die beim Reiten notwendigen Anpassungsbewegungen auszuführen. Haben wir einmal die Bewegungsmuster erkannt, müssen wir einerseits die Geschwindigkeit an die Pferdebewegung anpassen können (einen schwungvollen Arbeitstrab und auch Verstärkungen ausgleichen), als auch ausdauernd werden ohne zu ermüden (einen Trab im Aussitzen über einen längeren Zeitraum durchhalten).

Um das zu perfektionieren haben wir unsere Pferde als ideale Trainingspartner.

Wichtig!! Sicherheit geht immer vor!!
Keine der Bewegungen soll schmerzhaft sein. Bei Unsicherheit haltet Rücksprache mit Eurem Arzt!
Bei den Übungen am Pferd sollte dieses von Euch selbst oder einer anderen Person gesichert werden!

Alle Links zur EQWO Fitness Serie mit dem fit 4 riding® Team gibt es hier:

fit 4 riding® – Tipps zur Körperstabilisation
fit 4 riding® mit Koordinationsübungen am Pferd und am Boden
Fit in den Frühling mit fit 4 riding®, denn Reiten lernt man nicht nur durch Reiten

Kontaktmöglichkeit
Lukas Ornauer (Reittrainer, fit 4 riding®)

reittraining@gmx.at, Wien/Österreich

Larissa Wimmer (Sportwissenschafterin, Instruktorin)
larissa.wimmer@gmx.at, Stockerau/Österreich

Christina Ilow (Sportphysiotherapeutin)
ilow@sportklinik.at, Wien/Österreich

Das fit 4 riding® Team stellt sich vor

Lukas Ornauer ist der Initiator von fit 4 riding®. © fit 4 riding®
Lukas Ornauer ist der Initiator von fit 4 riding®. © fit 4 riding®

Mag. Lukas Ornauer
Der Jurist ist hauptberuflich als staatlich geprüfter Reittrainer und Instruktor Haltungsprävention sowie Kraft tätig und bietet seit Jahren auch Kurse und Seminare zum funktionellen Bewegungstraining für Reitsportler an. Selbst aktiver Turnierreiter bis zur Klasse S, ist ihm das Verständnis für die Zusammenhänge von Bewegungsabläufen beim Pferd UND Reiter ein besonderes Anliegen. Er ist auch der Gründer von „fit 4 riding®“ – funktionelles Training für Reitsportler.

Larissa Wimmer ist Sportwissenschafterin, Instruktorin für Haltungsprävention und Allgemeine Körperausbildung, Reit- und Voltigierinstruktorin sowie aktive Turnierreiterin. © fit 4 riding®
Larissa Wimmer ist Sportwissenschafterin, Instruktorin für Haltungsprävention und Allgemeine Körperausbildung, Reit- und Voltigierinstruktorin sowie aktive Turnierreiterin. © fit 4 riding®

Mag.a Larissa Wimmer
Die Sportwissenschafterin, Instruktorin Haltungsprävention und Allgemeine Körperausbildung, Reit- und Voltigierinstruktorin sowie aktive Turnierreiterin lässt ihr Wissen in der Praxis der Unterrichtserteilung einfließen und beschäftigt sich seit Jahren mit den funktionellen Bewegungszusammenhängen im Pferdesport. Dabei profitiert sie von ihren Erkenntnissen aus der Sportwissenschaft und Leistungsdiagnostik. Instruktorin bei Kieser Training Wien.

Christina Ilow ist Sportphysiotherapeutin, FDM Therapeutin IC. © fit 4 riding®
Christina Ilow ist Sportphysiotherapeutin, FDM Therapeutin IC. © fit 4 riding®

Christina Ilow
Sportphysiotherapeutin, FDM Therapeutin IC
Die begeisterte Dressurreiterin betreut seit Jahren ReiterInnen und VoltigiererInnen nach Verletzungen oder bei orthopädischen Beschwerden. Gemeinsam mit Larissa Wimmer und Lukas Ornauer begleitet sie anschließend das therapeutische Aufbautraining von Reitsportlern.

Dieser Text wurde von fit 4 riding® für EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist KEINE Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken