FEI Dressurrangliste: Spitze unverändert, 6 Österreicher:innen in den Top 100

FEI Weltrangliste | Pferdesport | News

FEI Dressurrangliste: Spitze unverändert, 6 Österreicher:innen in den Top 100

Dressur – Die neue Weltrangliste ist da! TSF Dalera BB unter Jessica von Bredow-Werndl (GER), Bohemian unter Cathrine Dufour (DEN), Gio unter Charlotte Dujardin (GBR) und Weihegold OLD unter Isabell Werth (GER) sind weiterhin die besten vier Dressurpferde der Welt. Neu in den Top-10 ist Hans Peter Minderhoud (NED), der sich mit GLOCK’s Dream Boy N.O.P. gerade erst in Stockholm auf Rang fünf platziert hat.

Hans Peter Minderhoud (NED) zieht seinen Start mit GLOCK's Dream Boy N.O.P. in der Grand Prix Musikkür bei den Europameisterschaften zurück. © Petra Kerschbaum
Olympiateilnehmer Hans Peter Minderhoud (NED) und GLOCK’s Dream Boy N.O.P. schaffen den Sprung in die Top-10 der FEI Dressur-Rangliste! © Petra Kerschbaum

Während die besten vier Reiter-Pferd-Paare in unveränderter Reihenfolge die Weltrangliste anführen, konnten sich Edward Gal (NED) auf GLOCK’s Total US und Carina Cassoe Krueth (DEN) mit Heiline’s Danciera auf die Ränge fünf und sechs vorschieben. Sie verdrängten Isabell Werth (GER) und den Max-Theurer-Hengst DSP Quantaz, der auf Rang 7 abrutschte. Die deutsche Rekordreiterin ist mit drei Pferden in den Top-10 immer noch am öftesten vertreten: Denn auch Bella Rose rangiert auf dem achten Platz. Rang neun belegt weiterhin die 25-jährige Britin Charlotte Fry (GBR) mit dem Van Olst-Hengst Everdale. Neu in den Top-10 ist nur Hans Peter Minderhoud (NED) mit GLOCK’s Dream Boy N.O.P., der sich erst am Wochenende beim Fünf-Stern-Turnier in Stockholm toll platzieren konnte.

Wie schon im Vormonat befinden sich diese fünf Österreicher:innen aktuell unter den Top-100 Dressurreiter:innen der Welt:

Victoria Max-Theurer (33. Abegglen FH NRW), Florian Bacher (48. Fidertraum), Christian Schumach (49. Te Quiero SF), Astrid Neumayer (63. Zap Zap) sowie frisch dazugestoßen: Timna Zach (64. Farant).

Neu auf dem 99. Platz ist die in Deutschland ansässige Renate Voglsang (W) mit Fürst Ferdinand zur Fasanenhöhe. Sie verbesserte sich um sieben Plätze und komplettiert das Sextett der österreichischen Top-100 Reiter:innen.

Renate Voglsang (AUT/W) erobert mit Fürst Ferdinand zur Fasanenhöhe die Top-100 der Dressur-Weltrangliste. © Fotoagentur Dill

>> Hier geht’s zur FEI Weltrangliste Dressur

Weiterführende Links:
>> „Charlotte Dujardin’s Olympia-Pferd Gio an Junioren Annabella Pidgley verkauft!“, 26.10.2021
>> „Dressur Weltrangliste: Timna Zach in den Top-100!“, 8.11.2021

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.