Christian Schumach siegt und Thomas Blumschein freut sich über die Körung seines...

EQWO.net News Service: Fixkraft Team

Christian Schumach siegt und Thomas Blumschein freut sich über die Körung seines Hengstes

EQWO.net News Service: Fixkraft Team – Nachdem die Springreiter aus dem Fixkraft-Lager in der Vorwoche bereits erfolgreich die Saison 2018 einläuteten, zogen am vergangenen Wochenende (09.-11.02.2018) Dressurreiter Christian Schumach (K) und Fahrer Thomas Blumschein (OÖ) nach. Im Magna Racino überzeugte Schumach mit einem Sieg und in Stadl Paura (OÖ) präsentierte Blumschein seinen Hengst Van Austria erfolgreich bei der AWÖ Hengstkörung 2018!

Thomas Blumschein startet wieder durch!
Nach seiner verletzungsbedingten Pause im Vorjahr ist Thomas Blumschein wieder voll fit und startete nicht mit einem Fahrturnier aber mit der erfolgreichen Körung seines Hengstes Van Austria (Van Vivaldi x Florencio I x De Niro) aus der Zucht von Dr. Franz Hummer-Niedermayr in die Saison.

Der schicke Van Austria bei den letzten Vorbereitungen zur Hengstkörung. © Privat
Der schicke Van Austria bei den letzten Vorbereitungen zur Hengstkörung. © Privat

Wie es das Leben so will, kam der mittlerweile 3-jährige Hengst durch Zufall ins Hause Blumschein: „Der Züchter Dr. Franz-Hummer-Niedermay arbeitet ebenfalls im ABZ Lambach. Ich helfe ihm hin und wieder mit seinen Pferden und als Van Austria abgesetzt war, habe ich mich ein wenig in ihn verliebt. Bei der feuchtfröhlichen Weihnachtsfeier 2015 habe ich dann spontan zugeschlagen.“

Thomas Blumscheins Van Austria aus der Zucht von Dr. Franz Hummer-Niedermayr machte schon als Fohlen eine gute Figur. © Privat
Thomas Blumscheins Van Austria aus der Zucht von Dr. Franz Hummer-Niedermayr machte schon als Fohlen eine gute Figur. © Privat

Van Austria wurde in den Weihnachtsferien 2017 von Fixkraft-Fahrer Thomas Blumschein eingefahren. „Da wir ja keine Halle haben, hat Thomas ihn so in Schuss gebracht.“, erzählt Blumscheins Frau Esther. „Es ist unglaublich, wie nervenstark der Hengst ist. Als Partner zum Einfahren hat Tom unseren erfahrenen Lippizzaner Wallach Filko eingesetzt.“

Fixkraft Spartenleiter Berthold Kirchtag war persönlich bei der AWÖ Hengstkörung in Stadl-Paura vor Ort. © Privat
Fixkraft Spartenleiter Berthold Kirchtag war persönlich bei der AWÖ Hengstkörung in Stadl-Paura vor Ort. © Privat

Erfolgreicher Saisonstart 2018 für Fixkraft-Dressurreiter Christian Schumach
Auch für Dressurprofi Christian Schumach startete die Saison 2018 sehr gut. Bei der Sichtungsvorbereitung im Magna Racino (NÖ) überzeugte er mit dem zehnjährigen Oldenburger Hengst Sinclair Jason. In der Intermediaire II platzierte sich der Kärntner mit 70,439 % auf Rang drei, im FEI Grand Prix wurde das Paar mit 69,900 % Zweite. Ein Sieg (71,754 % ) in der FEI Junge Reiter Mannschaftswertung mit der achtjährigen Oldenburger Stute Cara Mia RCF (v. Cristallo I) ging ebenfalls auf die Kappe des Kärntner Fixkraft-Reiters.

Das gesamte Pferdefuttersortiment von Fixkraft findet man hier »

Die wöchentlichen Elité Fixkraft News gibt es hier »

www.fixkraft.at

Diese News wurden von der EQWO media house GmbH im Auftrag von Fixkraft verfasst.