World Para Reining kommt nach Europa – Klassifizierungen in Österreich laufen!

World Para Reining

World Para Reining kommt nach Europa – Klassifizierungen in Österreich laufen!

CM | Para Reining – Die ersten World Para Reining Championships in Oklahoma City (USA) am 12. und 13. November 2016 waren ein voller Erfolg. Nun hat die Organisation World Para Reining (WPR) bekannt gegeben, dass die 2017 WPR International Championships in den Niederlanden ausgetragen werden.

Die WPR International Para Reining Championships werden 2017 in den Niederlanden ausgetragen! © Facebook Para-Reining
Die WPR International Para Reining Championships werden 2017 in den Niederlanden ausgetragen! © Facebook Para-Reining

Das Datum und der genaue Austragungsort stehen noch nicht fest. WPR hat aber bereits 25.000 US Dollar an Preisgeld und Sachpreise im Werte von mehreren tausend Dollar gesammelt. Österreich will in Europa mit einem vollständigen Team an den Start gehen. Der Kärntner Lucas Fiedler (Grad 1), der Österreich in Oklahoma als bester Europäer vertreten hat, wird in Holland natürlich an den Start gehen. Auch Ulrike Zengerer (Grad 3) aus der Steiermark hat sich bereits qualifiziert, zwei weitere Grad 4 Reiter stehen noch in den Startlöchern.

Lucas Fiedler ist ein Startplatz in den Niederlanden bereits sicher. © Privat
Lucas Fiedler ist ein Startplatz in den Niederlanden bereits sicher. © Privat

Reining ist seit dem Jahr 2000 die einzige von der FEI anerkannte Westernreitdisziplin. Westernreiten eignet sich hervorragend für behinderte Reiter. Para Reining als Reitdisziplin hat seine Wurzeln in den USA und bekommt auch in Europa immer mehr Anhänger. In Österreich wurden heuer erstmals Para Reining und Para Trail Klassen ausgeschriben und etliche Reiter konnten für den Turniersport klasssifiziert werden.

In Österreich verfügt Para Reining noch über kein Regelwerk, deshalb wird nach den Regeln der FEI klassifiziert und auf Pattern des WPR zurückgegriffen. Ein engagiertes Team aus Trainern, Betreuern und Classifier haben eine Para Reining Arbeitsgruppe gebildet und einen Antrag auf Aufnahme des Para Reinings in den Österreichischen Pferdesportverband (OEPS) gestellt.

Wie kann man an einem Para Reining Turnier teilnehmen?

Um an einem Para Reining Turnieren teilnehmen zu können, braucht man eine nationale Klassifikaton, eine OEPS Mitgliedschaft und eine Para Equestrian Startkarte des Fachverbandes. Frau Dr. Christa Walter – sie ist International FEI Classifier – steht am Samstag, 17. Dezember, ab 17.00 Uhr am Reiterhof Romy in St.Andrä (Burgenland) zur Verfügung, um gratis Klassifizierungen für den gesamten Reitsport vorzunehmen. Alle interessierten Reiter und Fahrer können sich telefonisch bei ihr melden, um einen Termin auszumachen (0664 211 33 10).

Mehr Informationen über Worldparareining findet man hier.

Quelle: www.trik.at

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist KEINE Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.