Weltmeisterschaft der jungen Springpferde: Benjamin Saurugg mit vier Pferden am Start!

WM Junge Springpferde CH-M-YH-S Lanaken (BEL)

Weltmeisterschaft der jungen Springpferde: Benjamin Saurugg mit vier Pferden am Start!

Springsport – Springsport-Fans aufgepasst! Dieses Wochenende steht die Weltmeisterschaft der jungen Springpferde in Lanaken (BEL) am Programm. Prominente Reiter wie Christian Ahlmann (GER) werden die besten fünf-, sechs- & siebenjährigen Springpferde vorstellen, mit dabei auch zwei Österreicher:innen: Benjamin Saurugg mit vier, und Birgit Gärtner-Döller mit drei Pferden.

Für Birgit Gärtner-Döller (OÖ) ist es nicht die erste Weltmeisterschaft der jungen Springpferde in Lanaken. Sie war bereits 2017 mit Sinja am Start. Heuer hat sie gleich drei Pferde nach Belgien mitgebracht. © Fotoagentur Dill

Birgit Gärtner-Döller (OÖ) ist mit drei Pferden ins belgische Lanaken angereist. Sie wird die fünfjährige Zangersheide-Stute Dharkane Z v. Dominator Z und die fünfjährige Oldenburgerstute Kadiatou v. Kannan vorstellen, ebenso wie ihre eigene sechsjährige Loulou MPSZ von Lord Pezie Junior.

Die 29-jährige Oberösterreicherin ist eine talentierte Jungpferde-Ausbildnerin und lernte ihr Handwerk bei Paul Schockemöhle, aktuell ist sie Profireiterin in Vechta (GER).

Auch Benjamin Saurugg (ST) wird für seinen dänischen Arbeitgeber, das Gestüt Alfarvad, mehrere Pferde bei der Weltmeisterschaft vorstellen: den sechsjährigen Kaisar de Carmel Z, ein Kannan-Nachkomme mit Zangersheide-Brand, einen Levisto Sohn namens Lord Levisto PS Z, sowie Ally Alfarvad Z v. Air Jordan, ebenfalls beide Zangersheide. Der 35-jährige Neffe von Markus Saurugg, stellt außerdem seine eigene fünfjährige Vagabond de la Pomme-Tochter Vagabond’s Lady Merelsnest Z vor.

Benjamin Saurugg (AUT/ST) wird bei den Weltmeisterschaften der jungen Springpferde in Lanaken (BEL) gleich vier Pferde am Start haben. © horsesportsphoto.eu
Benjamin Saurugg (AUT/ST) wird bei den Weltmeisterschaften der jungen Springpferde in Lanaken (BEL) gleich vier Pferde am Start haben. Foto: Arena Nova, 2017, Cooper. © horsesportsphoto.eu

Vorbereitet hat sich der 35-jährige zuletzt Ende August in der Lake Arena in Wiener Neustadt (NÖ), wo er mit drei der oben genannten Pferde über 115, 125 bzw. 130 cm siegreich war.

Bereits am morgigen Donnerstag, 23.9. finden die jeweilige erste Qualifikation in den Altersklassen statt, bevor am Freitag die zweite Qualifikation und am Sonntag das Finale geritten wird.

Weiterführende Links:
>> Start- & Ergebnislisten
>> Livestream

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist keine Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.