Starter für das Weltcup Finale Dressur in Omaha stehen fest

FEI World Cup™ Final Omaha 2017

Starter für das Weltcup Finale Dressur in Omaha stehen fest

CM | Dressurreiten – Seit 8. Juni 2016 sammeln die Dressurreiter wertvolle Punkte, um beim Weltcup Finale in Omaha  (USA) von 27. März bis 2. April 2017 dabei zu sein. Nun stehen 17 von insgesamt 18 Pferd-Reiter-Paaren fest, ein weiterer Platz wird noch vergeben. Dieser wird voraussichtlich an den Amerikaner Steffen Peters und die zehnjähriger Rheinländer Stute Rosamunde gehen.

Dem Titelverteidiger Hans Peter Minderhoud (NDL) und Glock's Flirt ist ein Startplatz im FEI World Cup Finale in Omaha sicher. © FEI
Dem Titelverteidiger Hans Peter Minderhoud (NDL) und Glock’s Flirt ist ein Startplatz im FEI World Cup Finale in Omaha sicher. © FEI

Titelverteidiger ist der 43-jährige Hans Peter Minderhoud (Niederlande) und Glock’s Flirt, ein 16-jähriger Wallach. Die beiden stehen zur Zeit auf Rang elf der Dressurweltrangliste.

Western European League:
1. Weihegold OLD – Isabell Werth (GER)
2. Unee BB – Jessica von Bredow-Werndl (GER)
3. Vancouver K – Judy Reynolds (IRL)
4. Du Soleil – Kristy Oatley (AUS)
5. Nip Tuck – Carl Hester (GBR)
6. Smeyers Molberg – Marcela Krink Susmelj (SUI)
7. Cennin – Madeleine Witte-Vrees (NDL)
8. Glock’s Voice – Edward Gal (NDL)
9. Rustique – Mai Tofte Olesen (DEN)

Central European League
1. Mister X – Inessa Merkulova (RUS)
2. Arlekino – Hanna Karasiova (BLR)

North American League
1. Verdades – Laura Graves (USA)
2. Dublet – Kasey Perry-Glass (USA)

Pacific League
1. Dejavu MH – Wendi Williamson (NZL)

Non-league
Bandurria Kacero – Maria Florencia Manfredi (ARG)

Extra Startplätze
1. Xama dos Pinhais –  João Victor Oliva (BRA)
2. unbestätigt

Fakten:
Das FEI World Cup Dressur Finale fand zum ersten Mal im Jahr 1986 statt.
Seither fand das Finale 31 Mal statt – sechs Mal davon in den USA.
Der Sieg im Weltcup Finale ging 13 x an die Niederlande, acht Mal an Deutchland, je zwei Mal an Großbritannien, Schweiz und die USA, je ein Mal an Dänemark, Frankreich, Finnland und Schweden.
Die älteste Dressurreiterin im Finale ist die Russin Inessa Merkulova (52 Jahre). Jüngster Reiter ist João Victor Marcari Oliva (Brasilien) mit 21 Jahren.

Quelle: www.fei.org / www.omahaworldcup2017.com

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist KEINE Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.

Merken