Speedsieg für Willi Fischer im Pro Equitron K.O.-Springen!

Amadeus Horse Indoors 2019

Speedsieg für Willi Fischer im Pro Equitron K.O.-Springen!

Amadeus Horse Indoors 2019 | Acht Österreicher traten am Freitagabend zur Primetime im K.O.-System gegen Reiter aus aller Welt an und am Ende ertönte in der Salzburgarena die österreichische Hymne, denn das einzigartige Salzburger Publikum hatte den Oberösterreicher Willi Fischer auf Dollargirl im fulminanten Finale des Pro Equitron Knock Out-Springens gegen die Tschechin Sofie Najmanova zum Sieg gepeitscht.

Der schnellste Mann im Feld: Willi Fischer gewann das PRO EQUITRON AGAINST THE WORLD K.O.-Springen am Freitagabend! © Daniel Kaiser
Der schnellste Mann im Feld: Willi Fischer gewann das PRO EQUITRON AGAINST THE WORLD K.O.-Springen am Freitagabend! © Daniel Kaiser

Bereits im Halbfinale hielt es die zahlreichen Zuschauer nicht auf den Plätzen, als Willi Fischer gegen Amadeus Horse Indoors-Stammgast Simone Coata (ITA) knapp die Nase vorne hatte. Im zweiten Halbfinale traten zwei Tschechinnen gegeneinander an. Der Sieg ging an Sofie Najmanova auf Lexus, die damit als Finalgegnerin für Willi Fischer feststand, den wir heute (Samstag) im EY Cup Weltfinale ab 13.45 wiedersehen werden.

Das K.O.-Springen erwies sich – an der Lautstärke in der Salzburgarena gemessen – als ebenbürtiger Nachfolger für die High Fly Tour, die 13 Jahre lang fixes Freitagabend-Programm gewesen war.

Spannung pur bot das PRO EQUITRON AGAINST THE WORLD K.O.-Springen über 1,30 m in der Salzburgarena. © Michael Graf
Spannung pur bot das PRO EQUITRON AGAINST THE WORLD K.O.-Springen über 1,30 m in der Salzburgarena. © Michael Graf

24 PRO EQUITRON AGAINST THE WORLD
präsentiert von der healthfactories biotech GmbH
Int. Knock-Out Springprüfung (1.30 m)

1. Dollargirl – Willi Fischer (AUT/OÖ) 1 Punkt im Finale
2. Lexus – Sofie Najmanova (CZE) 0 Punkte im Finale
3. Cartino – Simone Coata (ITA) 0 Punkte im Halbfinale
3. Chaccito – Alena Gasperl (CZE) 0 Punkte im Halbfinale
5. Caesaar – Michael Fritzsch (GER) 0 Punkte im Viertelfinale
5. Mevisto’s Bonaparte – Peter Englbrecht (AUT/OÖ) 0 Punkte im Viertelfinale
5. Th Champions League – Michele Ruth (AUT/S) 0 Punkte im Viertelfinale
5. Horse – Denise Ruth (AUT/S) 0 Punkte im Viertelfinale
9. Chiwago – Savannah Birk (AUT/S) 0 Punkte
9. Staccordo – Alessandra Reich (AUT/W) 0 Punkte
9. Carlito – Victoria Brunner (AUT/S) 0 Punkte
9. G. Mylord Alcatraz – Benjamin Wulschner (GER) 0 Punkte
9. Quinto V. Pachern – Stephanie Gumatz (AUT/NÖ) 0 Punkte
Ergebnislink

VORSCHAU Samstag, 07.12.2019 SALZBURGARENA:

08.00 FEI Dressage World Cup™ Grand Prix presented by iWEST Tier-Ernährung Dr. Meyer & Co. KG

11.00 CSI4* MURHOF GRUPPE TROPHY 1,50 m (Weltranglistenspringen)

13.45 CSI4* EY CUP U25 FINALE presented by Happy Horse Pferdestreu Pferdestreu VertriebsgmbH 1,55 m (Weltranglistenspringen)

15.00 WARSTEINER DRIVING CHALLENGE

15.45 TRAVEL CHARME SHOWTIME

17.45 CSI4* STALL RÖMERHOF CHAMPIONAT VON SALZBURG 1,55 m

anschließend AUTO PICHLER INDOOR DERBY  (Hallenvielseitigkeit)

–> Infos, Tickets und mehr: www.amadeushorseindoors.at