Sopot: Gerfried Puck und Christoph Obernauer reiten zu Podestplätzen und einer WM-Qualifikation

CSIO5*- NC Sopot (POL) | Springsport | News

Sopot: Gerfried Puck und Christoph Obernauer reiten zu Podestplätzen und einer WM-Qualifikation

Springreiten – Top-Platzierungen für Österreichs Springreiter im polnischen Sopot: Gerfried Puck (ST) ritt neben weiteren Platzierungen auf Equitron Naxcel V zu einem Podiumsplatz in einer Fünf-Stern-Prüfung, ebenso wie Christoph Obernauer (T) auf Kleon’s Cocario, der sich außerdem mit Kleon’s Renegade die notwendigen Qualifikationen für die Weltreiterspiele erritt! Der Nationenpreis ging an das Team Deutschland: Christian Kukuk, Janne Friederike Meyer-Zimmermann, Andre Thieme und Philipp Weishaupt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Christoph Obernauer (@christoph_obernauer)

Quelle: Instagram/ christoph_obernauer

Die beiden AlpenSpan-Teamreiter Christoph Obernauer (T) und Gerfried Puck (ST) reisten mit jeweils gleich mehreren Pferden ins polnische Sopot, wo ein CSIO5*, sowie ein Nationenpreis anstanden.

Im CSI2* Eröffnungsspringen konnten gleich beide Österreicher Platzierungem erreiten: Christoph Obernauer und sein 14-jähriger Cornado NRW-Soh Clooney sprangen auf Rang drei, Teamkollege Gerfried Puck mit seinen beiden achtjährigen Wallachen Equitron Junior v. Kannan und Equitron Ornaat V v. UT Majeur de Brecey auf die Plätze fünf und acht.

Mit einem seiner Top-Pferde, dem elfjährigen Oldenburger Wallach Kleon’s Cocario v. Chambertin, konnte Obernauer weiters über 140 cm in zwei Phasen fehlerfrei bleiben und sich über einen weiteren Podestplatz freuen. Im Großen Preis des CSI2*, und dem Fünf-Stern-Debüt-Grand-Prix von Kleon’s Renegade fiel leider jeweils eine Stange, der Tiroler darf sich dennoch über die notwendigen Qualifikationsergebnisse für die Weltreiterspiele in Herning 2022 freuen:

„Kleons Renegade sprang absolut brillant in seinem ersten Fünf-Stern-Grand Prix überhaupt, mit einem unglücklichen Fehler am vorletzten Sprung (ein bisschen zu tief!)! Trotzdem bin ich sehr glücklich und stolz auf die heutige Runde und darauf, dass er wie ein absoluter Superstar gesprungen ist – wir haben es geschafft, uns für die Weltreiterspiele zu qualifizieren.“ 

Wer ein Ticket für das rot-weiß-rote Championatsteam erhält, wird vom österreichischen Springreferat am 3. Juli veröffentlicht.


Quelle: Facebook/ Alpenspan 

Zum Abschluss des erfolgreichen Wochenendes pilotierte Gerfried Puck seinen hochtalentierten Equitron Naxcel V v. Balou du Rouet zu Rang drei im abschließenden CSIO5*-Springen über 145 cm.

Im FEI Nationenpreis gingen acht Nationen an den Start, Deutschland schickte mit Philipp Weishaupt (GER), Christian Kukuk (GER), Janne Friederike Meyer-Zimmermann (GER) und Andre Thieme (GER) gleich vier Top-Reiter:innen nach Polen, die mit nur vier Fehlerpunkten souverän zum Sieg ritten.
>> Ergebnis Nationenpreis Sopot

Weiterführende Links:
>> Ergebnislisten
>> Instagram Christoph Obernauer
>> FEI Database: Gerfried Puck

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist keine Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.