Sebesta und Melzer sind in den Nachwuchsspringen top

Casino Grand Prix 2019 - 1. Etappe Magna Racino

Sebesta und Melzer sind in den Nachwuchsspringen top

Für österreichische Junioren mit Lizenz R2/RS2 sowie österreichische Junge Reiter und U-25 Reiter mit einer R3/RS3-Lizenz ist der GPS U25 Springcup geschaffen, die über Parcours mit Abmessungen von 1,30 m bzw 1,40 m Höhe führen. In den Prüfungen mit 1,40 m Höhe sind ein mindestens zwei Meter breiter, offener Wassergraben sowie eine 3-fach Kombination vorgeschrieben. Die Siege holten sich zwei junge Amazonen aus Wien und Oberösterreich.

Den GPS U 25 Cup entschied Marie Christine Sebesta ihrem achtjährigen Sir Shutterfly-Nachkommen Obora's Sherbet mit einer astreinen Runde im Stechen auf Obora's Sherbet für sich. © privat
Den GPS U 25 Cup entschied Marie Christine Sebesta ihrem achtjährigen Sir Shutterfly-Nachkommen Obora’s Sherbet mit einer astreinen Runde im Stechen auf Obora’s Sherbet für sich. © privat

GPS U25 Springcup
Den Sieg im GPS U25 Springcup der Etappe im Magna Racino holte sich Marie-Christine Sebesta. Der 17-jährigen Wienerin gelang sowohl im Sattel ihres achtjährigen Sir-Shutterfly-Nachkommen Obora’s Sherbet als auch mit ihrem erfahrenen, 16-jährigen Oldenburger Stute Kara Luna 2 schnelle Nullrunden im Stechen und holte damit den Sieg (Obora’s Sherbet) und Platz zwei (Kara Luna) vor der drittplatzierten Kärntnerin Christina Joham auf der elfjährigen Zangersheide Stute Flipper D‘ Elline Z.

Helden Nachwuchscup
Von zwölf Startern im Helden Nachwuchscup, in dem Reiter mit R1 oder R2/RS2 Lizenz bis 16 Jahren startberechtigt sind, schafften es vier in das Stechen. Hier ließ Lisa-Maria Melzer nichts anbrennen, düste mit ihrer Westfalen Stute Caitana S über den Stechparcours und in 46,35 Sekunden ins Ziel. Die Oberösterreicherin hatte damit über sechs Sekunden Vorsprung auf die zweitplatzierte und ebenfalls fehlerfreie Nicole Etl (B) auf der ÖWB Stute Lady Lordana und über neun Sekunden auf die drittplatzierte Selina Purkarthofer (NÖ) auf Silvertops Quintina (4FP).

GPS U25 Springcup
Standardspringprüfung mit Siegerrunde 1,30/1,40m
1 (1839) Obora’s Sherbet – Sebesta Marie Christine (W) 0,00/37,99
2 (1B87) Kara Luna 2 – Sebesta Marie Christine (W) 0,00/38,59
3 (4C03) Flipper D‘ Elline Z – Joham Christina (K) 0,00/41,21
4 (3K29) WS FBI – Jaritz Jennifer (N) 0,00/41,67
5 (2A97) Vagyalom – Rohacek Jennifer (N) 0,75/43,04
6 (4R04) Cossini – Kroker Valerie (W) 4,00/40,21
7 (4Y95) Mine That Bird – Goess-Saurau Josefina (B) 4,25/36,12
8 (4D05) Billy Manhattan – Schellhammer Diana (N) 4,25/43,76
9 (9U68) Viper Van Huize Ruisdael – Binder Lena (W) 4,50/56,38
10 (3E46) Chap K – Stampler-Ullrich Lara (St) 8,00/49,32
Ergebnislink

Helden Nachwuchscup
Standardspringprüfung 1.20m
1 (4696) Caitana S – Melzer Lisa-Maria (O) 0,00/46,45 (im Stechen)
2 (AG66) Lady Lordana – Etl Nicole (B) 0,00/52,62 (im Stechen)
3 (4S87) Silvertops Quintina – Purkarthofer Selina (N) 4,00/55,15 (im Stechen)
4 (4C81) Dollar Girl 4 – Ebner Sabine (W) 4,00/55,44 (im Stechen)
5 (3B33) TH Berta – Purkarthofer Selina (N) 4,00/75,18
6 (4S90) Celesty M – Rab Raffaella (K) 4,00/76,63
Ergebnislink

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist keine Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.