Schreckmoment bei den DSP-Hengsttagen: Pferd sprang in den Zuschauerbereich

DSP-Hengsttage München (GER) | Zucht | News

Schreckmoment bei den DSP-Hengsttagen: Pferd sprang in den Zuschauerbereich

Zucht – Glück im Unglück! Bei den DSP-Hengsttagen, die von 18. bis zum 21. Jänner 2023 in München statt fanden, kam es zu einem gefährlichen Unfall. Ein Hengst sprang ins Publikum und brachte den Vorsitzenden der Deutschen Jungzüchter zu Fall. Entwarnung: Hendrik Fiegel kam mit einer Platzwunde, Quetschungen und Prellungen davon.


Quelle: Facebook/ Deutsches Sportpferd DSP

Schreckensmoment bei der Pflastermusterung der DSP-Hengsttage auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem (GER): Am 19. Jänner 2023 missverstand ein Hengst das Abwenden in Richtung Absperrgatter wohl irrtümlich als Signal zum Losspringen und sprang in den Zuschauerbereich. Dabei erwischte der Hengst den Vorsitzenden der Deutschen Jungzüchter, Hendrik Fiegl, und stieß ihn heftig um.

Dieser wurde zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht – Gott sei Dank gab es schnell Entwarnung. Der Starnberger kam glücklicherweise mit einer Platzwunde, Prellungen und Quetschungen davon.

Weiterführende Links:
>> Website Deutsches Sportpferd
>> Facebook Deutsches Sportpferd DSP
>> Instagram Deutsches Sportpferd
>> Meldung Deutsches Sportpferd

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist keine Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.