R34-Mädelspower in Spanien und Österreich

R34-Team News

R34-Mädelspower in Spanien und Österreich

R34_logoWie bereits am vergangenen Wochenende waren die R34-Teamreiterinnen Anna Markel und ihren Stallkolleginnen Johanna und Katharina Biber (NÖ) bei der CSI2* Costa del Sol Tour in Mijas am Start. Die österreichische Jugendmeisterin Marie Christine Sebesta (W) hielt unterdessen beim nationalen Turnier am Gut Sonnenhof in Markgrafneusiedl (NÖ) die Stellung.

R34-Teamreiterin Anna Markel und Cascaro konnten in Mijas gute Leistungen abliefern © www.1clicphoto.com
R34-Teamreiterin Anna Markel und Cascaro konnten in Mijas gute Leistungen abliefern © www.1clicphoto.com

Mit guten Leistungen und viel Erfahrung zurück aus Spanien
„Für unsere Mädels war die Costa del Sol Tour der ideale Start in die Saison. Die Anlage in Mijas ist wirklich perfekt und die Mädels konnten das Turnier als professionelle Vorbereitung auf die kommenden Events nutzen.“ resümiert Teamgründer Gerald Markel, der selbstverständlich vor Ort die Daumen drückte.

„Die Parcours waren in allen Klassen extrem technisch gebaut, forderten Konzentration vom ersten bis zum letzten Sprung und auch bei den Abmessungen ging man ans Maximum. Für die Routine ist das natürlich Weltklasse. Im Vergleich kann man sagen, dass die 1,40 m Springen in Mijas vom Niveau her unseren Casino Grand Prix Springen entsprachen. Leider wurden die Mädels ab Freitag sukzessive von der Darmgrippe heimgesucht, daher konnten sie nicht mehr in allen Prüfungen starten.“ zieht Brigitte Biber, die Trainerin von Anna, Johanna und Katharina, sehr zufrieden Bilanz.

Premiere mit neuem Pferd
Teamkollegin Marie Christine Sebesta (W) nutzte das CSN-B Markgrafneusiedl (NÖ) für den ersten Auftritt mit ihrem neuen Pferd Sherbeth. Der fünfjährige Wallach und die Children EM Finalistin und Österreichische Meisterin verstanden sich auch unter Turnierbedingungen auf Anhieb und zeigten drei solide Ritte. Das Springpferde A (1,05 m) am Sonntag konnte Marie mit einer Note von 7,5 sogar gewinnen.

In zwei Wochen geht es für die R34-Teamreiterinnen weiter nach Wiener Neustadt, wo in der Lake Arena um Siege und Platzierungen geritten wird.

Mehr zu den SHS Hotels und der R34 Immobilienbesitz GmbH gibt es hier: www.r34-immobilien.at

Quelle: News-Service © EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net