R.I.P. – Steve Guerdat’s Albenführen’s Bianca an Gehirntumor verstorben

Pferdesport-News | Pferde

R.I.P. – Steve Guerdat’s Albenführen’s Bianca an Gehirntumor verstorben

Springreiten – R.I.P. Albenführen’s Bianca! Erst 15 Jahre alt war die Schwedische Warmblutstute von Balou du Rouet x Cardento, die unter Steve Guerdat (SUI) bei den Weltmeisterschaften 2018 in Tryon die Einzel-Bronzemedaille holte. Nun verstarb sie Freitag in der Früh an einem Hirntumor.

Steve Guerdat (SUI) durfte im Aufgebot der Schweizer natürlich nicht fehlen. Im Nationscup sattelte er diesemal seine Stute Bianca und blieb in beiden Umläufen fehlerfrei. ©
Steve Guerdats (SUI) Albenführen’s Bianca ist tot. Die Balou du Rouet-Stute war bei Nationscups sowie CSIOs erfolgreich und ersprang sich 2018 in Tryon die Einzel-Bronzemedaille. © katiastuppia.ch/csio.ch

Wie nah Freud und Leid doch manchmal beisammen liegen. Am Freitag konnte das Schweizer Springreiterteam (Elian Baumann, Steve Guerdat, Martin Fuchs & Beat Mändli) den Nationenpreis im französischen La Baule gewinnen. Bei der darauffolgenden Pressekonferenz verkündete Steve Guerdat (SUI), auf die Frage welche Pferde er nun für die Olympischen Spiele vorbereiten würde, unter Tränen, dass seine Erfolgsstute Bianca in der Früh an einem Hirntumor verstorben sei: „Ich möchte heute eigentlich nicht darüber sprechen. Bianca hat uns heute Morgen verlassen. Sie ist an einem Gehirntumor erlegen. Es gab nichts, was wir tun konnten.“

Für weitere Interviews zu dem Tod seiner Bianca ist der tief betroffene Olympiasieger von 2012 nicht bereit. Via Instagram veröffentlichte er sein emotionales Statement:

„Meine liebe Bianca, meine Königin. Du bist viel zu früh gegangen und mein Herz ist nun gebrochen. Du hast uns in den letzten Jahren so viel Freude bereitet, dass dies ein grausamer Moment ist. Grausam, weil Du eine große Lücke hinterlässt. Ich vermisse dich jetzt schon. Ich habe heute versucht, für Dich zu kämpfen, und dieser Sieg im Nationenpreis ist Dir gewidmet. Du gehst zu Prinzessin Jalisca (Anmk: Team-Olympiadritte die 2014 nach einem Koppelunfall verstarb) und wirst von dort oben über uns wachen. Ich hätte nie gedacht, dass ich einmal die Chance haben würde, ein Pferd Deines Formats zu reiten und ich bin so stolz auf Dich. Ruhe in Frieden.“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Steve Guerdat (@steveguerdat)

Quelle: Instagram/steveguerdat

WM-Dritte, Zweifache EM-Teilnehmerin & Weltcup-Finalistin
Albenführen’s Bianca bescherte Steve Guerdat einige seiner größten Erfolge: Bronzemedaille bei den Weltreiterspielen 2018, Sieg beim CSIO in La Baule 2019, Sieg in Windsor 2018, sowie etliche fehlerfreie Runden bei Nationenpreisen und Fünf-Sterne-Platzierungen. Zuletzt waren die 15-jährige Stute und ihr Erfolgsreiter in Spanien, Oliva, im Jänner am Start.

Weiterführende Links:
>> FEI Database Albenführen’s Bianca
>> Steve Guerdat Instagram

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.