Pferdesport in Rio 2016 gesichert

News aus der Welt

Pferdesport in Rio 2016 gesichert

Das Gastgeberland der Olympischen Spiele 2016, Brasilien und die Europäische Union haben eine Vereinbarung getroffen, die die Schwierigkeiten einer Austragung des Reitsports in Rio behandelt. Die Probleme der Quarantänebedingungen und der sanitären Misstände konnten nun zwischen dem brasilianischen Ministerium für Landwirtschaft und der EU behoben werden. Das bedeutet, dass die Pferde bei den Olympischen Spielen in der Lage sind, ohne Erschwernisse von und nach Brasilien zu reisen.

Anfang des Monats hatte die FEI eine Erklärung veröffentlicht, in der sie ihre Sorge über das Verlegen des Pferdesport außerhalb von Rio kundtun. Nun sind sie aber zuversichtlich, dass der Transport zum Event ohne Probleme gewährleistet werden kann.

Quelle: worldofshowjumping.com

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist KEINE Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.