Kärnten vor im Glock’s Small Tour Finale

CSI3* CSI1* CSIYH1* GLOCK HORSE PERFORMANCE CENTER

Kärnten vor im Glock’s Small Tour Finale

GlockHPC_100

Das erste Finale im GLOCK HORSE PERFORMANCE CENTER bestritten heute die 18 Teilnehmer der CSI1* GLOCK’s Small Tour. In der 1,20 m hohen Punktespringprüfung hieß es, vom ersten bis zum letzten Sprung ordentlich Tempo zu machen. Doch wer gewinnen wollte, musste am Ende des Parcours auch den Jokersprung fehlerfrei überwinden. Denn nur so war es möglich, auf die volle Punktezahl von 65 zu kommen.

Die strahlende Siegerin im Finale der GLOCK’s CSI1* Small Tour: Isabella Schneider (AUT/K) freute sich über die Glückwünsche von Ulrike Payrer (GHPC) und Franz-Peter Bockholt (Sports Director GHPC). © GHPC / studiohorst

Dieses Meisterstück gelang lediglich fünf der angetretenen Paare und die Bestzeit kam dabei ganz klar aus Kärnten. Isabella Schneider räumte das Feld als vorletzte Starterin im wahrsten Sinne des Wortes von hinten auf. Im Sattel ihrer 16-jährigen Chromatico-Tochter Contessa 13 setzte sie auf zügigen Galopp sowie enge Wendungen und flog unter den Anfeuerungsrufen des Publikums in 53,21 Sekunden zum Sieg im Finale der CSI1* GLOCK’s Small Tour!

Isabella Schneider (AUT/K) und ihre Contessa 13 haben den Finalsieg der GLOCK’s CSI1* Small Tour nach Kärnten geholt! © Michael Rzepa
Isabella Schneider (AUT/K) und ihre Contessa 13 haben den Finalsieg der GLOCK’s CSI1* Small Tour nach Kärnten geholt! © Michael Rzepa
Ruven Simon (GER) erzielte mit der achtjährigen Hannoveraner-Stute Pialotta PJ ebenfalls 65 Punkte, die Zeit von 56,73 Sekunden bedeutete am Ende den zweiten Endrang.
Ruven Simon (GER) erzielte mit der achtjährigen Hannoveraner-Stute Pialotta PJ ebenfalls 65 Punkte, die Zeit von 56,73 Sekunden bedeutete am Ende den zweiten Endrang.
Ruven Simon (GER) erzielte mit der achtjährigen Hannoveraner-Stute Pialotta PJ ebenfalls 65 Punkte, die Zeit von 56,73 Sekunden bedeutete am Ende den zweiten Endrang.

Beinahe hätte die letzte Starterin Carmen Buffa ihm diesen noch abspenstig gemacht. Die Kärntnerin legte mit dem zwölfjährigen KWPN-Hengst Wasper L eine souveräne Runde hin und kam mit der vollen Punktezahl in 57,51 Sekunden auf Platz drei.

Kärntner Frauenpower zeigte auch Carmen Buffa. Sie holte mit Wasper L Platz drei im GLOCK’s CSI1* Small Tour Finale. © Michael Rzepa
Kärntner Frauenpower zeigte auch Carmen Buffa. Sie holte mit Wasper L Platz drei im GLOCK’s CSI1* Small Tour Finale. © Michael Rzepa

Ein echtes Österreicherpaket folgte auf den Plätzen vier bis zwölf. Angeführt wurde es von Katrin Pfingstl (St) auf La Charite Z (65/64,39) vor Dieter Sommerhuber (K) auf Cross Light (65/66,76), Silvana Florian (St) auf Jake Sully (61/71,38), Birgit Peintner (K) auf Gaspari (60/47,92), Isabel Starke (K) auf Effe (60/72,09), Norbert Wiener (W) auf Feliciana v. Vliethof (58/62,80), Katharina Schüttelkopf (K) auf Lord Erhard (58/64,93), Aglaia Bechmann (K) auf Tortuga de Janeiro (57/63,17) und Christiane Fleischhacker (K) auf Oki Doki (55/64,02).

06 – CSI1* GLOCK’s SMALL TOUR FINALE
Int. Punkte-Springprüfung mit Joker – 1,20 m
1. Contessa 13 – Schneider Isabella (AUT/K) 65/53,21 sec
2. Pialotta PJ – Simon Ruven (GER) 65/56,73 sec
3. Wasper L – Buffa Carmen (AUT/K) 65/57,51 sec
4. La Charite Z – Pfingstl Katrin (AUT/St) 65/64,38 sec
5. Cross Light – Sommerhuber Dieter (AUT/K) 65/66,76 sec
6. Jake Sully – Florian Silvana (AUT/St) 61/71,38 sec
7. Gaspari – Peintner Birgit (AUT/K) 60/47,92 sec
8. Effe – Starke Isabel (AUT/K) 60/72,09 sec
9. Feliciana v. Vliethof – Wiener Norbert (AUT/W) 58/62,80 sec
10. Lord Erhard – Schüttelkopf Katharina (AUT/K) 58/64,93 sec
11. Tortuga de Janeiro – Bechmann Aglaia (AUT/K) 57/63,17 sec
12. Oki Doki – Fleischhacker Christiane (AUT/K) 55/64,02 sec
Ergebnislink

GLOCK Perfection trifft PferdesportDie Exklusivität und das ganz besondere Flair der Turniere im GLOCK HORSE PERFORMANCE CENTER sind international bekannt und tragen die persönliche Handschrift von Geschäftsführerin Kathrin Glock. Vor Ort eröffnet sich allen Aktiven und Besuchern vier Tage lang neben Pferdesport der Extraklasse eine wahre Zauberwelt: Atemberaubend ist das Design der Riders Lounge, exquisit die Speisen und Cocktails, mitreißend die Liveacts der Showstars und bewegend die Charitys für Menschen und Tiere in Not.

GLOCK’s Entertainment in der Riders Lounge
Das Motto „Horses and Stars“ steht für High Class Entertainment im GLOCK Style und so erwartet die Gäste der exklusiven Riders Lounge:
● Gourmet Entertainment
● Wellness Lounge (Maniküre, Pediküre, Massagen)
● Styling Lounge mit Star Stylist Eren Bektas und seinem Team
● Kids Lounge mit kreativer Betreuung
● Cinema Lounge für die kleinen Kinofans
● Dog Wellnes – allerfeinste Hundemassagen mit Manfred Kellenc
● Live Übertragung aus der Turnierhalle
● Internationale Showacts der Extraklasse

Für Samstag und Sonntag können Tagestickets für 300,- Euro pro Person erworben werden.
Tagesticket-Info: +43 664 88 73 44 01

Cooking Lounge
Der deutsche Starkoch Alfons Schuhbeck begeistert erneut im GLOCK HORSE PERFORMANCE CENTER in seiner Cooking Lounge. Alle Gäste des Turniers haben dazu freien Eintritt. Die Kochshows finden am FR und SA um 11.00h, 14.00h und 17.00h und am Sonntag um 11.00 und um 14.00h statt.

Freier Eintritt in die Turnierhalle
Die Zuschauertribüne in der Turnierhalle ist täglich bei freiem Eintritt zugänglich. In der Public Lounge erwartet die Tagesgäste Public Viewing, exklusives Catering sowie eine betreute Kids Corner. Und auch an die Hunde wird gedacht: In der Dog Lounge gibt es reichlich Verpflegung für die treuen Vierbeiner.

Bestens informiert
Alle Informationen über die Bewerbe, die Tageszusammenfassungen, viele Fotos und News sowie den Livestream zum International Show Jumping im GLOCK HORSE PERFORMANCE CENTER finden Sie unter www.ghpc.at

INFOBOX
Was: International Show Jumping
Wann: 29.01. bis 01.02.2015
Wo: GLOCK HORSE PERFORMANCE CENTER Treffen/Villach
VIP Tagestickets für Samstag und Sonntag: 300 Euro pro Person unter +43 664 887 344 01
Freier Eintritt zu allen sportlichen Bewerben auf der Zuschauertribüne in der Turnierhalle

www.ghpc.at