Interview mit Celina Bachleitner – am Weg zu den FEI World Reining...

Interviewreihe Teil 2

Interview mit Celina Bachleitner – am Weg zu den FEI World Reining Championships

CM –  Von 11.-13.8.2016 finden die FEI World Reining Championships in Givrins (CH) statt (EQWO.net berichtete). Die zweite unserer Interviewreihe (Teil eins kann man hier nachlesen) ist die erst vierzehnjährige Salzburgerin Celina Bachleiter. Seit 12. Juni 2016 ist Celina amtierende Salzburger Youth Landesmeisterin und konnte somit ihren Titel erfolgreich verteidigen.

Celina Bachleitner (S) ist mit Paintball Gun auf Erflogskurs. © Figure 8
Celina Bachleitner (S) ist mit Paintball Gun auf Erfolgskurs. © Figure 8

1. Du stehst ganz vorn im FEI Ranking. Was sind deine Gedanken dazu?

„Ich reite mein Pferd erst seit kurzem und finde es unglaublich und freue mich, was wir bereits alles erreichen konnten.“

2. Bitte erzähl etwas über das Pferd, das du in der Schweiz starten wirst.

„Paintball Gun, von mir „Randy“ genannt, ist ein tolles Painthorse und ohne ihn wäre dieser große Erfolg nicht möglich gewesen. Beim Wettkampf ist Randy konzentriert und ehrgeizig, in unserer Freizeit lieben wir abenteuerliche Ausritte in der Natur.“

Anm. der Redaktion: Paintball Gun (Colonels Smoking Gun X Darling Not Painted) wird auch von Celinas Mutter Michaela geritten. Die beiden trainieren bei Johannes Hensn Hasenauer.

Celina Bachleitner und "Randy" beim Training. © Eva Pieringer
Celina Bachleitner und „Randy“ beim Training. © Eva Pieringer

3. Wie sieht ein Tag bei dir aus?

„Einen fixen Trainingsablauf haben wir nicht. Wir trainieren regelmäßig bestimmte Manöver und die Zeit mit meinem Pferd ist für mich eine tolle Abwechslung zu meinem Schulalltag. Wichtig für mich ist die Lust und der Spaß am Reiten, das Ausreiten in der Natur oder gemeinsam mit Freunden.“

4. Was ist für dich das Besondere an der Reining?

„Ich liebe die Geschwindigkeit und zugleich die Genauigkeit dieser Disziplin. Randy und ich können uns gut aufeinander einstellen, sind gut konzentriert und das perfekte Team.“

Celina Bachleitner und Randy beim Sliding Stop. © Eva Pieringer
Celina Bachleitner und Randy beim Sliding Stop. © Eva Pieringer

5. Was nimmst du dir für Givrins vor?

„In erster Linie Spass zu haben und Österreich so gut wie möglich in meiner Kategorie zu vertreten. Die Teilnahme an einem internationalen Westernturnier ist eine neue Erfahrung für mich und ich freue mich schon sehr darauf.“

6. Wie hältst du dich körperlich und mental fit?

„Ich bin jung und körperlich fit und verbringe mit Randy viel Zeit an der frischen Luft. Mental unterstützen mich meine Eltern.“

EQWO.net wünscht Celina Bachleitner alles Gute.

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist KEINE Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.