Global Champions Tour: Max Kühner feiert Platzierung mit den Shanghai Swans

CSI5* LGCT Samorin (SVK)

Global Champions Tour: Max Kühner feiert Platzierung mit den Shanghai Swans

Springreiten – Das wird noch richtig spannend! Bei der ersten Woche der Global Champions Tour im Samorin (SVK) sprang der Wahlösterreicher Max Kühner auf seinem DSP-Wallach Elektric Blue P zu zwei Nullrunden über 1,60m. Gemeinsam mit Teamkollege Christian Ahlmann (GER) platzierte er die Shanghai Swans an dritter Stelle und steht nun in den Startlöchern für den Endspurt in Samorin’s Woche II und den Kampf um den Sieg in der Global Champions League Saison 2021.


Quelle: Facebook/ Max Kühner Sporthorses

Der zehnjährige DSP-Wallach Elektric Blue P kristallisiert sich unter Max Kühner (T) immer mehr zum Erfolgsgaranten heraus. Bei der Fünf-Sterne Global Champions Tour in Samorin (SVK) bewältigte der Eldorado v. Zeshoek-Sohn die beiden Global Champions League-Springen fehlerfrei und heimste zwei Top-Platzierungen auf den Rängen fünf und zwölf ein.

Gemeinsam mit dem Shanghai Swans-Teamkollegen Christian Ahlmann (GER), der mit Solid Gold Z und Dominator 2000 Z angereist war, platzierte sich der österreichische EM-Teilnehmer daher bei der vorletzten Etappe an dritter Stelle, knapp hinter den Doha Falcons (Bassem Mohammed – QAT, Yuri Mansur – BRA) und den Berlin Eagles (Ludger Beerbaum, Philip Weishaupt – GER).


Quelle: Facebook/ Global Champions League

Beim letzten Bewerb vor den Finals in Prag, liegen die Shanghai Swans damit nur elf Punkt hinter dem Team Valkenswaard United, bestehend aus Peder Fredricson (SWE) oder Edwina Tops-Alexander (AUS).

Global Champions Tour – Samorin I
Im Großen Preis der Global Champions Tour über 1,60 m verbuchte das rot-weiß-rote Paar im Grunddurchgang einen Abwurf und belegte Rang 21. Im Stechen blieben sechs Reiter-Pferd-Paare fehlerfrei, der Sieg ging an den US-Amerikaner Spencer Smith (USA) auf dem 14-jährigen Kashmir van Schuttershof-Sohn Theodore Manciais. Das Podium wurde komplettiert von Christian Ahlmann (GER) mit Dominator 2000 Z und Jur Vrieling (NED) auf Fiumicino van de Kalevallei.

Der US-Amerikanier Spencer Smith sicherte sich den Sieg im Großen Preis der Global Champions Tour in Samorin! © Longines Global Champions Tour
Der US-Amerikanier Spencer Smith sicherte sich den Sieg im Großen Preis der Global Champions Tour in Samorin! © Longines Global Champions Tour

Weiterführende Links:
>> Ergebnislisten
>> Mediathek
>> Global Champions League – Ranking nach 14/15 Etappen
>> Global Champions Tour – Ranking nach 14/15 Etappen

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.