Global Champions Tour: Der Kalender für 2023 ist da!

Global Champions Tour | Springsport | News

Global Champions Tour: Der Kalender für 2023 ist da!

Springen – Der Terminkalender der Global Champions Tour 2023 verspricht eine spannende Saison. Insgesamt 16 Wochenenden in 13 Ländern stehen auf dem Programm. Nach dem Start Anfang März in Doha zieht der Springzirkus weiter nach Nord- & Südamerika und quer durch Europa, bevor dann nach der Etappe in New York, das Finale in Riyadh, Saudi Arabien, und die Play-Offs in Prag anstehen.

Die Global Champions Tour 2023 verspricht spannend zu werden: Insgesamt 16 Etappen in 13 Ländern stehen auf dem Programm. © Global Champions Tour
Die Global Champions Tour 2023 verspricht spannend zu werden: Insgesamt 16 Etappen in 13 Ländern stehen auf dem Programm. © Global Champions Tour

Die erste Station der Global Champions Tour 2023 findet von 2. bis 4. März 2023 statt. Traditionell beginnt die Serie in Doha (QAT). Hier werden zum ersten Mal beide GCL-Teamrunden am selben Tag ausgetragen werden.

Vom Nahen Osten führt die Tour nach Miami Beach (USA) und Mexico City (MEX), gefolgt von fünf Monaten quer durch Europa (St. Tropez, Cannes, Stockholm, Paris, Monaco, Riesenbeck, London, Valkenswaard & Rom) und anschließend wieder über den Atlantik nach New York (USA). Den Abschluss bilden die Finals zwölf Flugstunden weiter in Riyadh (SAU). Zwischen all jenen Reiter:innen, die während der laufenden Saison ihr Golden Ticket lösen konnten, wird es von 16. bis 19. November 2023 den Showdown bei den Play-Offs in Prag (CZE) geben. 

Präsident und Gründer der Longines Global Champions Tour und Global Champions League Jan Tops sagte in Bezug auf die Veröffentlichung des Veranstaltungskalenders für 2023:
„Wir freuen uns, unseren Kalender für 2023 mit 16 Veranstaltungen auf der ganzen Welt bekannt zu geben.
Wir freuen uns über die starke Dynamik, die LGCT und GCL weiterhin erleben, und wie jedes Jahr darauf, unseren leidenschaftlichen Fans eine Mischung aus aufregenden neuen Orten und alten Favoriten mit einigen der größten Städte und ikonischen Reiseziele der Welt bieten zu können.“

Longines wird auch im nächsten Jahr der Namens- und Hauptsponsor der internationalen Springserie sein. Der Vertrag würde bis 2027 verlängert.

Spannend werden noch die neuen Global Champions League Team-Aufstellungen für die neue Saison. Derzeit war unser Max Kühner (T) als Teil der Shanghai Swans unterwegs und konnte bei den diesjährigen Play-offs in Prag mit seinem Team den dritten Rang erreiten.

Die drei Youngstars Bertram Allen (IRE), Michael G Duffy (GER) und Edouard Schmitz (SUI) sicherten sich den Sieg mit dem Miami Celtics im Super Cup der Play Offs. Die Shanghai Swans mit Teamreiter Max Kühner (T) sprangen auf Rang 3. © Global Champions League
Die drei Youngstars Bertram Allen (IRE), Michael G Duffy (GER) und Edouard Schmitz (SUI) sicherten sich den Sieg mit dem Miami Celtics im Super Cup der Play Offs. Die Shanghai Swans mit Teamreiter Max Kühner (T) sprangen auf Rang 3. © Global Champions League

Kalender
02. – 04.3.2023 Doha (QAT)
12. – 15.4.2023 Miami Beach (USA)
20. – 23.4.2023 Mexico City (MEX)
12. – 14.5.2023 Madrid (ESP)
01. – 03.6.2023 Saint Tropez (FRA)
08. – 10.6.2023 Cannes (FRA)
16. – 18.6.2023 Stockholm (SWE)
23. – 24.6.2023 Paris (FRA)
29.6. – 01.7.2023 Monaco (MCO)
21. – 23.7.2023 Riesenbeck (GER)
10. – 13.8.2023 London (GBR)
18. – 20.8.2023 Valkenswaard (NED)
15. – 17.9.2023 Rom (ITA)
22. – 24.9.2023 New York (USA)
26. – 28.10.2023 Finals Riyadh (SAU)
16. – 19.11.2023 Playoffs Prag (CZE)

>>  Hier geht es zum Global Champions Tour Kalender 2023

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.