Gestüt Pramwaldhof hat einen neuen Ausbildner: Matthias Bouten

Gestüt Pramwaldhof | Dressur | News

Gestüt Pramwaldhof hat einen neuen Ausbildner: Matthias Bouten

Dressur – Astrid Neumayer hat mit dem deutschen Ausbildner Matthias Bouten Unterstützung für ihre Deckhengste und Sportpferde bekommen! Der 38-jährige war vier Jahre lang Bereiter im Dressurstall Meggle, und bis zur Königsklasse auf Fünf-Sterne-Niveau erfolgreich. Jetzt hat er die Pramwaldhof-Hengste Fineline, Knock-Out oder DSP Best Secret in Ausbildung.

Matthias Bouten (GER) verlässt den Dressurstall Meggle. Am Foto: mit Meggle's Boston, Frankfurter Festhallenturnier. © Petra Kerschbaum
Matthias Bouten (GER) ist neu im Team Pramwaldhof und hat u.a. Fineline, Knock-Out und Best Secret unter dem Sattel Am Foto: mit Meggle’s Boston, Frankfurter Festhallenturnier. © Petra Kerschbaum

Das sind spannende Neuigkeiten vom Gestüt Pramwaldhof! Matthias Bouten (GER), der im Mai 2022 den Dressurstall Meggle verlies und sich gemeinsam mit dem gebürtigen Spanier Vicent Arroyo selbstständig machte, konnte von der österreichischen EM-Teilnehmerin Astrid Neumayer (OÖ) als Bereiter der Pramwaldhof-Hengste gewonnen werden. Der 38-jährige Deutsche hatte mit Belinda Weinbauers Söhnlein Brilliant MJ, Paul Jöbstls Bodyguard oder Dorothee Schneiders Quantum Vis bereits viele Top-Pferde unter dem Sattel. Mit Meggle’s Boston war er zuletzt deutscher Nationenpreis-Reiter und bis Fünf-Sterne-Niveau erfolgreich.

„Ich freue mich sehr, die talentierten Pferde des Pramwaldhofes weiter begleiten zu dürfen und bin sehr gespannt auf die langfristig angelegte Zusammenarbeit!“, wird Matthias Bouten auf der Website des Gestüt Pramwaldhofs zitiert.

Bouten ist bereits der zweite bekannte deutsche Ausbildner mit dem Astrid Neumayer zusammenarbeitet, auch Reitmeisterin Dorothee Schneider (GER) hat Pramwaldhof-Hengste in Ausbildung, wie beispielsweise Burgpokal-Finalist Quaterline.

Sportliche Pläne für 2023 seien schon geschmiedet, erster gemeinsamer Auftritt von Matthias Bouten und Pramwaldhof-Hengste ist bereits heute Abend bei der Hengstgala im Rahmen des Agravis Cup in Münster. Dort wird der deutsche Ausbildner den fünfjährigen DSP-Prämienhengst Fineline (Floriscount x San Amour I) und dem achtjährigen KWPN-Hengst Knock-Out (Expression x Ferro) vorstellen.

Weiterführende Links:
>> Gestüt Pramwaldhof
>> Matthias Bouten
>> Agravis Cup

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist keine Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.