Fixkraft-Tipps: Thomas Blumschein zeigt, wie man Pferde einfährt

EQWO.net News Service: Fixkraft Team

Fixkraft-Tipps: Thomas Blumschein zeigt, wie man Pferde einfährt

Thomas Blumschein ist der einzige Fahrer im Fixkraft-Team. Er bildet seine Fahrpferde selbst aus und legt dabei großen Wert auf eine solide Basisausbildung. Der Oberösterreicher startet mit zwei neuen Jungpferden in die Saison, die erst eingefahren werden müssen:

Fixkraft Fahrer Thomas Blumschein und die 5-jährige Hannoveraner Stute Quirina (Quaterhall x Lauries Crusador). © Privat
Fixkraft Fahrer Thomas Blumschein und die 5-jährige Hannoveraner Stute Quirina (Quaterhall x Lauries Crusador). © Privat

Gewöhnung an die Doppellonge
Als erstes wird das Pferd mit Gurt und Reitzaum longiert, danach wird es an die Doppellonge gewöhnt. So erlernt das Pferd die Hilfengebung und wird an das Ziehen gewöhnt, auch der Muskelaufbau und eine gute Gymnastizierung wird mit der Doppellonge gefördert. In den folgenden Videos sieht man, wie zwei Schülerinnen des ABZ Lambach, an dem Thomas Blumschein unterrichtet, mit der fünfjährigen Hannoveraner Rappstute Assja (Astrix x Argentinus) und Quirina (Quaterhall x Lauries Crusador) mit der Doppellonge arbeitet:

Gewöhnung an Fahrzaum und Geschirr
Erst wenn das Pferd der Hilfengebung durch die Doppellonge gut folgen kann, kommt die Gewöhnung an den Fahrzaum und das Geschirr.

Das erste Mal als Fahrpferd
Normalerweise wird das Jungpferd im Zweispänner zu einem erfahrenen Pferd dazu gespannt. Der „Altmeister“ kennt sich schon aus und nimmt das junge Pferd quasi mit.„, erklärt Blumscheins Frau Esther. „Das junge Pferd soll noch gar nicht ziehen, sondern nur mitlaufen.“
 

Blumscheins Frau erklärt weiter: „Mit jungen Pferden sollte man nie gleich im Einspänner losfahren, außer das Pferd ist schon sehr gut trainiert und topfit und auch geistig schon so weit, dass es diese Aufgabe bewältigen kann. Es gilt abzuschätzen, ob ein Pferd schon bereit für den Einspänner ist. Meistens sind das ältere und gut gerittene Pferde.“

Im folgenden Video sieht man die 5-jährige Quirina bei ihrer Premiere vor dem Einspänner:

Das Ziel für die beiden Stuten Assja und Quirina steht bereits fest: Sie sollen bei einem Fahrertreffen die Turnieratmosphäre kennenlernen oder vielleicht ein C-Turnier der Klasse L (das ist die leichte Klasse im Fahrsport) bestreiten.

Das gesamte Pferdefuttersortiment von Fixkraft findet man hier »

Die wöchentlichen Elité Fixkraft News gibt es hier »

www.fixkraft.at

Diese News wurden von der EQWO media house GmbH im Auftrag von Fixkraft verfasst.