Erstmals seit Corona-Lockdown: die Queen reitet wieder aus!

Pferde-News, Großbritannien

Erstmals seit Corona-Lockdown: die Queen reitet wieder aus!

Pferdeleute, The Royals | Julia Rejlek – Seit Mitte März wurde die Königin von Großbritannien, Elisabeth II., nicht mehr im Freien gesichtet. Sie ist gemeinsam mit ihrem Ehemann Prinz Philipp, Mitte März aufgrund der Corona-Pandemie in ihre Lieblingsresidenz nach Schloss Windsor gezogen. Gestern Abend (31. Mai) veröffentlichte der Palast eine Aufnahme der Königin, wie sie auf dem Rücken ihres 14-jährigen Fellponys Balmoral Fern durch die Parkanlagen von Schloss Windsor ritt.

Nach Wochen der Isolation zeigte sich Queen Elisabeth II. wieder im Freien - und das wie es sich gehört auf dem Rücken ihres Ponys! © Facebook: The Royal Family
Nach Wochen der Isolation zeigte sich Queen Elisabeth II. wieder im Freien – und das, wie es sich gehört, auf dem Rücken ihres Ponys! © Facebook: The Royal Family

Das britische Königspaar ist aufgrund seines hohen Alters (Queen Elisabeth ist 94, Prinz Philipp 98 Jahre alt) besonders durch das Covid-19-Virus gefährdet. Obwohl man die Königin mehrere Wochen nicht im Freien sah, dürfte sie sich bester Gesundheit erfreuen. Auf den Social-Media-Kanälen der Royal Family, wurden gestern, pünktlich zum morgigen 67. Krönungsjubiläums, folgende Fotos veröffentlicht:


Quelle: Facebook

Elisabeth II. ist für ihre Tierliebe bekannt. Ihre beide Corgis Candy und Vulcan sind angeblich in die Isolation auf Schloss Windsor ebenso dabei, wie die Ponys.

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist keine Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.