EM in Vilamoura, Tag 1: David Moser und Lisi Knaus Null!

CH-EU-Y-S, CH-EU-J-S, CH-EU-Ch-S Vilamoura (POR) | Nachwuchs-Europameisterschaften Springen

EM in Vilamoura, Tag 1: David Moser und Lisi Knaus Null!

Springreiten – Toller Auftakt der Österreicher:innen bei der Nachwuchs-Europameisterschaften im Springreiten in Vilamoura (POR)! Juniorin Elisabeth Knaus und Young-Rider David Moser aus dem Team Austria powered by Fixkraft blieben im ersten Bewerb beide fehlerfrei und platzierten sich auf den Rängen 38 und 25.

Super! Cancun und Lisi Knaus bleiben im ersten Teilbewerb der Junioren über 140 cm fehlerfrei zum Auftakt der Nachwuchs-Europameisterschaften der Springreiter 2021 in Vilamoura und rangieren aktuell auf Rang 38! © Gerhard Simek
Super! Cancun und Lisi Knaus bleiben im ersten Teilbewerb der Junioren über 140 cm fehlerfrei zum Auftakt der Nachwuchs-Europameisterschaften der Springreiter 2021 in Vilamoura und rangieren aktuell auf Rang 38! © Gerhard Simek

Beinahe 100 Starter:innen zählte dieser erste Bewerb der Junioren über 140 cm, der als Zeitspringen ausgetragen wurde. Elisabeth „Lisi“ Knaus (K) blieb auf ihrem erst neunjährigen Catoki-Sohn Cancun souverän fehlerfrei und auch die Zeit war gut. Mit 68,31 Sekunden rangiert sie in der Wertung aktuell auf Rang 38! Die Schülerin von Fritz Kogelnig jun. (K) zeigte sich sehr zufrieden:

„Beim Einritt einer Europameisterschaft schlägt das Herz natürlich ein wenig höher als bei anderen Springen, dennoch haben Cancun und ich, dank der Top-Unterstützung meines Trainers Fritz Kogelnig, den anspruchsvollen Parcours souverän gemeistert. Wir sind zuversichtlich auf die kommenden Bewerbe und hoffen auf weitere tolle Runden!“

Fehlerfrei! Das blieb auch David Moser mit seiner Holsteinerstute Chocolat Blanc im ersten Teilbewerb der Young Rider über 1,45 m bei den Nachwuchs-Europameisterschaften der Springreiter 2021! © Gerhard Simek
Fehlerfrei! Das blieb auch David Moser mit seiner Holsteinerstute Chocolat Blanc im ersten Teilbewerb der Young Rider über 1,45 m bei den Nachwuchs-Europameisterschaften der Springreiter 2021! © Gerhard Simek

David Moser (OÖ) ritt in den 145 cm hohen Parcours der Young Rider auf seiner 15-jährigen Schimmelstute Chocolat Blanc ein. Das Paar konnte eine souveräne Null-Fehler-Runde zeigen und fiel mit der Zeit von 71,91 Sek. nur knapp aus der Platzierung heraus (Rang 25). Die Siegerzeit betrug rasante 63,98 Sek. von einer gestern unschlagbaren Jodie Hall Mcateer (GBR) auf Kimosa van het Kritrahof.

Quelle: Facebook / Fixkraft Elité – Feed for passion

Heute (Mittwoch, 21.7.) starten auch die Children in diese Nachwuchs-Europameisterschaften der Springreiter 2021 und damit das österreichische Trio Sarah Simek (W), Julia Hantke (K) und Marielle Rothenbücher (V). Am Nachmittag heißt es dann für die Junioren noch einmal Parcours frei, wenn es im zweiten Bewerb um eine weitere Top-Positionierung geht.

Heute starten die Children mit Julia Hantke, Sarah Simek und Marielle Rothenbücher in die Nachwuchs-Europameisterschaften der Springreiten 2021! © Gerhard Simek
Heute starten die Children mit Julia Hantke, Sarah Simek und Marielle Rothenbücher in die Nachwuchs-Europameisterschaften der Springreiten 2021! © Gerhard Simek

Weiterführende Links:
>> Mediathek
>> Start- & Ergebnislisten
>> David Moser Instagram
>> Elisabeth Knaus Instagram
>> Julia Hantke Instagram
>> Marielle Rothenbücher Instagram
>> Sarah Vanessa Simek Instagram

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.