Doha: Kittel zieht wegen möglicher Futterkontamination zurück

CDI5* Al Shaqab, Doha (QAT)

Doha: Kittel zieht wegen möglicher Futterkontamination zurück

Dressur – Schlecht gelaufen! Für den Vorjahressieger Patrik Kittel (SWE) endete der Doha-Trip verfrüht: seine 13-jährige Stute Well Done de La Roche könnte noch vor der Abreise kontaminiertes Futter gefressen haben und womöglich einen Doping-Test nicht bestehen. Im Sinne des sauberen Sports zog der Olympiateilnehmer seine Starts zurück.

Patrik Kittel (SWE) musste in Doha zurückziehen, nachdem er erfuhr, dass "Welly" möglicherweise kontaminiertes Futter gefressen haben könnte. © IG: patrikkittel
Patrik Kittel (SWE) musste in Doha zurückziehen, nachdem er erfuhr, dass „Welly“ möglicherweise kontaminiertes Futter gefressen haben könnte. © IG: patrikkittel

Als einer im Vorfeld als Favorit geltender Reiter, ist es für Patrik Kittel (SWE) besonders bitter. Wie es zu dieser möglichen falschen Fütterung kommen konnte, ist unbekannt. Der Schwede veröffentlicht auf seinen Social Media-Kanälen folgenden Post:

„Es macht mich zutiefst traurig sagen zu müssen, dass ich den Grand Prix morgen nicht starten kann. Welly könnte kontaminiertes Futter gefressen haben, bevor sie abgereist ist. Es besteht nur ein sehr geringes Risiko, dass es bei einem Test anschlagen würde, aber sauberer Sport und die Sicherheit meines Pferdes hat höchste Priorität“, schrieb Patrik Kittel auf seinem Instagram-Profi, „und selbst wenn sie in der Form ihres Lebens ist, ich werde meine Pferde immer über alles stellen!“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Patrik Kittel (@patrikkittel)

Quelle: Instagram/patrikkittel

Etliche bekannt gewordene Doping-Fälle oder auch Fälle wie dieser hier zeigen, dass Doping nicht gleich Doping ist. In diesem Artikel haben wir nach Felix Koller’s Sperre debattiert wie viel Apotheker ein Reiter eigentlich sein muss.

Weiterführende Links:

>> Website Al Shaqab
>> Start- & Ergebnislisten
>> ClipMyHorse-Mediathek
>> Website Patrik Kittel

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist KEINE Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.