Breaking News: Adelinde Cornelissen bricht Grand Prix ab

Olympic Games Rio 2016 | Dressur

Breaking News: Adelinde Cornelissen bricht Grand Prix ab

RB – Schockmoment für Adelinde Cornelissen und ihr Team. Die Niederländerin brach ihren Olympischen Grand Prix auf einmal ab.

Frustrierend! Adelinde Cornelissen musste ihren Olympischen Grand Prix in Rio de Janeiro abbrechen. © EQWO.net - Ruth Büchlmann
Frustrierend! Adelinde Cornelissen musste ihren Olympischen Grand Prix in Rio de Janeiro abbrechen. © EQWO.net – Ruth Büchlmann

Es hätten die letzten gemeinsamen Olympischen Spiele für Adelinde Cornelissen und ihren inzwischen 19-jährigen Parzival werden sollen. Das sind sie nun auch, doch leider auf tragische Art. Mit Startnummer 17 und um 13:39 Uhr (lokale Zeit) ging die 36-Jährige heute als erste Reiterin des niederländischen Teams an den Start. Doch irgend etwas war nicht in Ordnung.

Zunge heraußen
Ihr 19-jähriger KWPN Wallach Parzival (Jazz x Ulft) schob mehrmals die Zunge aus dem Maul, die Bewegungen waren etwas reduziert. Auf einmal hielt Adelinde Cornelissen auf der Mittellinie und hob die Hand zum Gruß. Das Publikum klatschte in der Meinung der Grand Prix sei geritten. Vermutet wurde jedoch eine Aufgabe weil evtl. die Zunge über dem Gebiss gelegen hatte.

Mücken- oder Spinnenbiss?
Kurze Zeit später kam Adelinde zum Interview und schilderte, dass ihr Fuchs gestern wohl von einer Mücke oder einer Spinne gebissen worden sei. „Er hat gestern in der Früh eine ganz dick angeschwollene Backe gehabt und dann Fieber bekommen. Die Tierärzte haben sich um ihn gekümmert, damit das Fieber sinkt und das war bis am Abend herunten. Natürlich haben wir meinen Start diskutiert, doch die Tierärzte meinten nach eingehenden Untersuchungen, dass ich ohne Bedenken starten kann. Jetzt hat sich Parzival aber einfach nicht gut, sondern energielos und leer angefühlt. Dass ich ihn dann weiterreite, das hat er sich nicht verdient“, sagte Adelinde beim Interview mit zitternder Stimme in englischer Sprache zu den wartenden Journalisten.

Beim Interview mit den niederländischen Journalisten in ihrer Muttersprache flossen dann verständlicherweise die Tränen. Bitter, denn der Traum von einer Olympischen Medaille ist damit für Adelinde Cornelissen ausgeträumt. Die Welt- und mehrfache Europameisterin holte 2012 bei den Olympischen Spielen in London mit ihrem Parzival Einzel Silber und Team Bronze. „Das wichtigste ist, dass es ihm gut geht“, so Adelinde Cornelissen kurz bevor sie wieder zum Stall ging, „er hat so viel für mich getan.“

PROGRAMM DRESSUR RIO 2016
10./11. August: Grand Prix
zählt für Einzel- und Teamwertung
ab 10:00 Uhr (15:00 Uhr)
Die Startliste vom Grand Prix in Rio 2016 gibt es hier »
Starts & Results »
–> die besten 6 Teams + die besten 8 Einzelreiter (nicht im Team) sind für den Grand Prix Special startberechtigt

12. August 2016: Grand Prix Special
zählt für Einzel- und Teamwertung
ab 10:00 Uhr  (15:00 Uhr)
–> die besten 18 Reiter aus dem Grand Prix Special sind im Grand Prix Freestyle startberechtigt – pro Nation nur 3 Reiter!

13. August 2016: Grand Prix Freestyle
zählt für Einzelwertung
ab 10:00 Uhr  (15:00 Uhr)

Die Startliste vom Grand Prix in Rio 2016 gibt es hier »
Starts & Results »
Den Zeitplan der Olympischen Spiele in Rio 2016 gibt es hier »
EQWO.net berichtet LIVE aus Rio de Janeiro.
Alle Infos zu den Olympischen Spielen gibt es also direkt auf EQWO.net »

Alle TV & Livestream Zeiten für die Pferdesportbewerbe in Rio 2016 gibt es hier »
www.rio2016.com

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist KEINE Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.