Bewegungslehre EM trifft „Gemeinsam zum Erfolg“

Reitstall Jäger - Michael Rohrmann

Bewegungslehre EM trifft „Gemeinsam zum Erfolg“

Pferdewirtschm_RZEin Experteam zu aktuellen Fragen in der täglichen Praxis mit

> Dr. Ralf Pellmann – Fachtierarzt für Pferde www.rc-pellmann.de

> Kirstin Becker – Fachtierärztin Schwerpunkt Chiropraktik (Austria) www.tierchiro.de

> Stephan Becker – Orthopädischer Hufbeschlag Lehrschmied www.becker-prohuf.com

> Tom Büttner – Sattlermeister www.tom-buettner.de

> Michael Rohrmann – Pferdewirtschaftsmeister Reiten und Bewegungstrainer EM (Eckart Meyners) www.michaelrohrmann.de

> Katrin Jäger www.pferde-reha-jaeger.de

Pferdewirtschm_RZ
Ort – Stall Jäger – 31303 Burgdorf, Ehlershäuser Weg 5c
Datum – 24. – 26. April 2015
Anmeldeschluss: 15. März 2015
Anmeldungen sind nur gültig, wenn der Kursbetrag bis zum Anmeldeschluss überwiesen wurde!!!
Anmeldeadresse: Katrin Jäger – Email: Katrin-Jaeger@t-online.de – Handy: 015111459450

Teilnehmerkreis
Ausbilder und Trainer für Reiter und Pferde aller Leistungsstufen und Stilrichtungen. Der Kurs wurde vom AK Ausbildung im PSV Hannover mit 15 LE (5 je Tag) als Trainerfortbildung anerkannt.

Achtung: Wegen der Anerkennung als Fortbildung wird die Teilnehmerzahl pro Vortrag, gem. den Bestimmungen, auf 30 Personen beschränkt!

Reiter mit Pferden
Reiter mit Pferden/Ponys, welche  Hilfestellung für Probleme der verschiedensten Art in der Zusammenarbeit  mit Ihrem Pferd haben und sich durch dieses Experteam beraten lassen möchten damit sie dann auf der Basis der klassischen Reitlehre weiterarbeiten können.

Achtung: Da nur ca. 6 Pferde zugelassen werden, bitte bei Frau Jäger per Email anmelden. In dieser Email bitte das Problem schildern, damit eine Auswahl getroffen werden kann.

Anmeldungen bitte baldmöglichst.

Aktive Zuhörer
Interessierte, die keine Möglichkeit der Teilnahme mit dem eigenen Pferde haben, sich jedoch die Vorträge für einen eigenen Interessenschwerpunkt anhören möchten.

Jede/r die/der seinen Umgang mit dem Pferd verbessern und Anregungen mit nach Hause nehmen möchte

Kursinhalte (Grundidee)
Diese Experten nehmen die Reiter/Ausbilder/Zuhörer dahin mit, dass bei dem modernen Sportpferd oder auch ambitionierten Freitpferd alle gemeinsam zum Erfolg beitragen. Sie zeigen den Reitern einfach den anderen Blickwinkel bei der gemeinsamen Untersuchung und geben durch Ihre Vorträge besonders tiefe Einblicke in die Thematik. Sie wollen ihnen ein Gedankengerüst mit geben, wie z.B. die Ausbilder ihren Reitschülern und deren Pferden am besten helfen können bzw. wie sie erkennen, welches der beste oder welches ein guter Weg sein könnte.

Wo beginnt oder endet das reiterlich zu beeinflussende Problem, wo ist es vermutlich ein kleines Problem oder wie erkennt man große Probleme. Viele Ausbilder/Reiter sehen keine Lahmheiten der Hinterhand, haben sich gewöhnt an extreme Huffehlstellungen, sehen keine muskuläre Asymmetrien, sehen nur Lektionen aber nicht den extrem schiefen Reiter.

Praxis
Das Team beurteilt die reiterlichen Fertigkeiten sowie die Physischen und Psychischen Details der Pferde und Reiter um daraufhin Anregungen und Tipps zur weiteren Arbeit zu geben. Da nicht alle Behandlungen innerhalb des Kurses statt finden können, kann es sein, das diese erst in der Folge vorgenommen werden. Die Behandlungen und Anregungen die durchgeführt werden können, sollen aufzeigen, welche positiven Auswirkungen erzielt werden können.

Vorträge
Das ganze wird für die Reiter und aktiven Zuhörer durch Vorträge ergänzt. Nachfolgende Themen sind geplant:

> Halswirbelsäulenproblematik, Beschlagstechnik/Barfußpferd, Blockaden bei Pferd/Reiter, evtl. Ganganalyse
> Erkennen von Lahmheiten
> Wie hängen Lahmheiten und Krankheiten mit der Ausrüstung und der Reitweise zusammen
> Einfluss des Beschlages auf den Huf und die Federmechanismen der Gliedmaßen und des Körpers
> Muskuläre Asymmetrien
> Die Rumpfträgerschwäche als Ursache für reiterliche Probleme, Bewegungsstörungen und Lahmheiten
> Einflüsse der Bewegungslehre auf die Pferdeausbildung – „Der natürliche Reitersitz fördert die Gesundheit des Pferdes und des Reiters“

Somit
1. Analyse Pferd/Reiter/Sattel
2. Vorträge
3. Reitunterricht
4. individuelle Therapie

Zeiteinteilung

Freitag – Tagesschwerpunkt  – Analyse und Vortragstag

Morgens
> Anreise und erste Besprechung mit Abstimmung der Kursinhalte für die einzelnen Paare

> Ausfüllen eines Vorberichtbogens durch die Pferdebesitzer bezüglich Reiterlicher Probleme,  gesundheitliche Probleme des Pferdes, gesundheitliche Probleme des Reiters, Vorbehandlungen usw

> Vortrag 1

> ca. 11.00 – Praxisanalyse Teil 1

nachmittags
> ca 14.00 – Mittagessen – Gaststätte / Hotel Voltmer

> anschließend – Vortrag 2 und Praxisanalyse Teil 2

> ca. 19.00 – Abendessen – Gaststätte / Hotel Voltmer – anschließend Vortrag 3

Samstag – Tagesschwerpunkt
> Klassische Arbeit der Pferde aufgrund der Analyse vom Vortrag und der Bewerungslehre EM

Morgens
> Vortrag 4 – Tom Bütter – Sattler –  anschließend Praxisarbeit

Nachmittags
> Praxisarbeit

Abends
> Vortrag und Praxis: Michael Rohrmann – Bewegungslehre in der täglichen Arbeit

Sonntag – Tagesschwerpunkt – Analyse und Auswertungstag
> Praxisarbeit

> Praxisarbeit  / Therapien werden entsprechend der ersten Analyse am Freitag eingebaut

> Abschlussbesprechung, ggf. Pferdehandlung (Tierärztlich, Chiropraktisch / Osteopathisch, usw.

Kosten
Kurs A – Komplettkurs mit Pferd – Max. ca. 6 Pferde – 300,– Euro zzgl. Sonderbehandlungen
Kurs B – Komplettkurs als Ausbilder / Aktiver Zuhörer –  250,– Euro
Kurs C – Tagesteilnahme ohne Pferd / Zuhörer

Alle Vorträge und Praxisteilnahme
Freitag: 150,– Euro – Samstag und Sonntag: jeweils 100,– Euro
Einzelvortrag (ohne Praxis) – pro Vortrag 30,– Euro

Sonstige Behandlungskosten:  Diese werden vor Ort abgesprochen, da dies hier nicht geplant werden kann.

Boxen
Pro Tag – 30,– Euro – inkl. Misten und Füttern / Pro Pferd – 40,– Euro für die Endreinigung. Wenn diese Endreinigung durch den Einsteller erfolgt, wird diese Pauschale wieder erstattet. Die Boxengebühren sind mit der Anmeldung zu zahlen!

Tagesverpflegung
Snack und Getränke in Kurs A enthalten – Essen usw. auf eigene Kosten bzw. Unkostenpauschale

Hotelempfehlung

Gasthaus & Hotel Bähre GmbH,
Ramlinger Straße 1, 31303 Burgdorf/Ehlershausen
Telefon 05085 – 98 98 0 – info@hotel-baehre.dewww.hotel-baehre.de

Landgasthof Voltmer
Grüne Allee 12 31303 Burgdorf-Ramlingen Niedersachsen
+49 5085 9891-0 – koehne@landgasthof-voltmer.de  – www.landgasthof-voltmer.de

Anpassungen vorbehalten

Ausblick:
Bewegungslehre trifft … geht in die nächste Runde

> Bödicker, Georg – Springausbildung – geplant

> Buckley, Lester – Horsemanship – 01-13.Aug – verschiedene Orte – noch Veranstalter gesucht

> Bünger, Michael – Handlungsorientierter Unterricht II

> Fröming, Anke – Innensicht vs Außensicht – 23-25.Okt – Burgdorf-Ehlershausen, Niedersachsen

> Heuschmann, Gerd – Funktionelle Anatomie

> Kaspareit,Thies – Gymnastizierung im Gelände – 08-10.Mai – Holzerode, Niedersachsen

> Meyners, Eckart – Bewegungslehre Plus – 10-12.Juli – Burgdorf-Ehlershausen, Niedersachsen

> NN – Working Equitation

> Oliveira, Manuel Joerge de – Auf den Spuren von Nuno Oliveira – Veranstaltungsort gesucht,

> Voglsang, Renate – Dressurmäßige Gymnastizierung

Schloss Strelzhof Ausbildungstage – 20-24.Aug Schloss Strelzhof, Willendorf (Österreich)

Schwerpunkt: Unterrichten und Ausrüstung mit verschiedenen Referenten gemeinsam

Praxis-Symposium „Gemeinsam zum Erfolg“ 24-26.Apr – Burgdorf-Ehlershausen, Niedersachsen
Fachreferenten Hand in Hand (Tierarzt, Sattler, Hufschmied, Klassischer Reitausbilder, Bewegungstrainer EM, Chiropraktik)

Reitstall Jäger
Ehlershäuser Weg 5C
31303 Burgdorf-Ehlershausen
Deutschland
www.michaelrohrmann.de

Quelle: Pressemeldung