Alex van Silfhout wird neuer niederländischer Nationaltrainer Dressur

News aus den Niederlanden

Alex van Silfhout wird neuer niederländischer Nationaltrainer Dressur

KNHS Pressemitteilung – Das KNHS hat Alex van Silfhout zum Nationaltrainer der niederländischen Dressurreiter (Team NL) ernannt.

Alex van Silfhout wird Nationaltrainer der niederländischen Dressurreiter. © KNHS
Alex van Silfhout wird Nationaltrainer der niederländischen Dressurreiter. © KNHS

Monique Peutz folgt Van Silfhout als Cheftrainer der Junioren, Young Rider und U25-Dressurreiter nach. Rob Ehrens bleibt Nationaltrainer der niederländischen Springreiter, Bettina Hoy Nationaltrainer der Vielseitigkeitsreiter. Imke Schellekens-Bartels (Pony und Children) und Marcelle de Kam (Vielseitigkeit Junioren und Young Rider) werden als neue KNHS-Nationaltrainer eingesetzt. Ad Aarts ist ab 2019 Nationaltrainer aller Verbindungsdisziplinen.

Viel Erfahrung
In den letzten beiden Jahren war Alex van Silfhout als Nationaltrainer für die Junioren, Young Rider und die U25 hoch erfolgreich. Unter seiner Führung gewannen die Junioren bei der Junioren-Europameisterschaft in Fontainebleau 2018 Teamgold. Der Schwerpunkt liegt laut Alex van Silfhout nun auf der Zusammenarbeit der drei Dressur-Trainer. „Als Jugend-Trainer haben Monique und ich bereits viel zusammengearbeitet. Imke ist eine super Ergänzung. Wir wollen füreinander da sein und uns gegenseitig beraten. Wir alle müssen in den Niederlanden in der Dressur den gleichen Weg gehen. Ich bin mir sicher, dass wir gemeinsam große Sprünge machen können.“ Van Silfhout ist nicht nur  ehemaliger Nachwuchs-Nationaltrainer, sondern auch als international erfolgreicher Dressurreiter auf Grand-Prix-Niveau und renommierter Trainer vieler erfolgreicher Reiter, wie zum Beispiel seinem Sohn Diederik van Silfhout.

Quelle:  Ruth M. Büchlmann via KNHS Pressemitteilung