7 Gründe, warum Reiter knallhart sind

News aus der Welt

7 Gründe, warum Reiter knallhart sind

Prev1 of 7Next

CM – Du weißt es, dein Trainer weiß es, ja sogar dein Pferd weiß es: Reiten ist kein Sport für schwache Nerven! Als Reiter geht man dauernd ans Limit. Jeder Reiter weiß aber auch, dass Nicht-Reiter schon mal der Meinung sind, dass Reiten kein Sport ist. Man sitzt ja nur am Pferd und das Pferd muss arbeiten, oder? Hier sind sieben Antworten, die jeden Nicht-Reiter sofort verstummen lassen!

Reiter können Ängste überwinden! © Taiga / Shutterstock
Reiter können Ängste überwinden! © Taiga / Shutterstock

1. Reiter können Ängste überwinden
Als Kind kannte man keine Angst, stieg ohne zu überlegen auf jedes Pony, aber je älter man wird, desto mehr beginnt man über Gefahren nachzudenken. Als Reiter steigt man jeden Tag auf ein Tier, das mindestens sechs Mal so schwer ist wie man selbst, man weiß, dass man immer einen Atemzug von einer gebrochenen Zehe entfernt ist oder auch mal innerhalb von Sekunden den Boden küssen könnte. Der Fakt, dass du dich immer noch mit Pferden umgibst ist ein sicheres Zeichen, dass du eine echt harte Nuss bist!

Prev1 of 7Next

1