5 Gründe, warum das Leben mit Pferden fit & gesund hält

EQWOfun #bestfitnesspartnerever

5 Gründe, warum das Leben mit Pferden fit & gesund hält

BB | EQWOfunWie Pferde schon zu unserer körperlichen und mentalen Fitness & Gesundheit beitragen bevor wir in den Sattel steigen, haben wir am eigenen Leib getestet! Und all jenen, die täglich auf ein frisch geputztes, gesatteltes Pferd aufsteigen, sei hiermit gesagt: Ihr versäumt definitiv jede Menge Krafttraining, Frischluft und Mentaltraining.

Frischluft bei jedem Wetter, denn Hauptsache unser vierbeiniger Liebling wird nicht nass! © Shutterstock/Grigorita Ko
Pferdemenschen bekommen bei jedem Wetter genügend Frischluft, denn die Hauptsache ist, unser vierbeiniger Liebling wird nicht nass! © Shutterstock/Grigorita Ko

1. Frischluft stärkt das Immunsystem
Der typische Pferdemensch ist definitiv wetterfest, denn weder Regen, noch Schnee noch eine Hitzewelle kann uns davon abhalten in den Stall zu fahren um zu sehen, ob alles in Ordnung ist. Was macht schon ein bisschen Matsch an unseren Füßen oder Bremsenstiche auf Armen und Beinen wenn unser Liebling dafür Spaß auf der Koppel oder beim Grasen hatte? Dass dabei dann oft die Pferde besser ausgestattet sind mit Regen- oder Fliegendecken als wir selbst, härtet uns einfach noch mehr ab…

2. Full Body Workout beim Putzen
All jene, deren Pferde im Winter nicht geschoren und eingedeckt sind, sondern die ganze Fellwechsel Prozedur voll auskosten, wissen was ich meine. Bis das letzte Haar ausgebürstet ist, kommt das einem Ganzkörper Fitnessprogramm sehr nahe. Wenn dann Herr oder Frau Pferd zwischenzeitlich auch noch mithelfen, indem sie sich gründlich wutzeln, dann werden Muskelgruppen in den Armen beansprucht, von denen wir gar nicht wussten, dass es sie gibt. Aber auch das Auskratzen und Säubern von Gatsch verkrusteten Hufen fordert durch das lange Bücken so einiges von unserer Rückenmuskulatur. Egal! Hauptsache dem Pferd geht es gut!

Bei diesem Anblick aufgeben? Niemals, Putzen als Ganzkörper Workout heißt die Devise. © Shutterstock/MarieCharouzova
Bei diesem Anblick aufgeben? Niemals, Putzen als Ganzkörper Workout heißt die Devise. © Shutterstock/MarieCharouzova

3. Kraftkammer „Pferd“
Wozu brauchen wir denn eine Kraftkammer? Wir schleppen Wasserkübel, Heuballen, Futtersäcke, Hindernisse, Stangen oder auch Sättel ohne mit der Wimper zu zucken UND das fast täglich! Für die Selbstversorger unter den Pferdebesitzern heißt es zusätzlich auch noch „täglich Ausmisten“. Eine volle Scheibtruhe über einen meist schmalen Steg auf einen Misthaufen zu manövrieren, erfordert nicht nur Geschick sondern auch ganz schön Muskelkraft. Ein besseres Krafttraining gibt es in keinem Fitness Center, davon sind wir überzeugt!

Stallarbeit ist das beste Fitnesscenter! © Pixabay
Stallarbeit ist das beste Fitnesscenter! © Pixabay

4. Das Wandern ist des Pferdemenschen Lust
Wer kennt das Phänomen nicht? Im Frühjahr müssen wir unsere Lieblinge langsam und schonend auf die Weidesaison vorbereiten und daher regelmäßig grasen gehen. Schließlich kann zu viel frisches Gras für den Pferdemagen gefährlich sein und Koliken auslösen. Was machen wir also: Rein in die bequemen Schuhe und auf geht’s über die Wiesen – da kommen schon einige Kilometer zusammen und das Tempo ist meist alles andere als gemütlich. Aber: Gehen ist ja sehr gesund – ganz zu schweigen von der vielen Frischluft!

Ruhepol Pferd - was man im Umgang mit Pferden lernt, ist in allen Lebenslagen wichtig! © Adobe Stock
Ruhepol Pferd – was man im Umgang mit Pferden lernt, ist in allen Lebenslagen wichtig! © Adobe Stock

5. Ruhepol „Pferd“
Innere Ausgeglichenheit ist in jeder Lebenslage ein absolutes Plus. Und wo lernt man das besser, als im Umgang mit dem Pferd? Egal ob beim Training oder im täglichen Umgang mit dem Vierbeiner, es heißt Ruhe bewahren, denn unser bester Freund spiegelt uns sofort. Wer also gewöhnt ist, in allen Lebenslagen die Ruhe zu bewahren, ist klar im Vorteil!

#bestfitnesspartnerever
Kurz und gut: Wir Pferdemenschen sparen uns den Mitgliedsbeitrag im Fitness Center, denn unsere Pferde halten uns ganz nebenbei körperlich und mental fit!

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist KEINE Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.

Merken

Merken

Merken