2-Sterne Sieg für Max Kühner im Sportland Salzburg Grand Prix

MEVISTO AMADEUS HORSE INDOORS 2015

2-Sterne Sieg für Max Kühner im Sportland Salzburg Grand Prix

MAHI_LOGO_2015Nachdem das Stechen im Gaston Glock’s Grand Prix, das zeitgleich in der Salzburgarena ablief, leider ohne österreichische Beteiligung von Statten ging, war der Sieg von Max Kühner im Sportland Salzburg Grand Prix in der Messehalle ein schöner Trost zum Abschluss der zehnten Mevisto Amadeus Horse Indoors.

Bravo, Max Kühner! Der Neo-Tiroler gewann den CSI2* Sportland Salzburg Grand Prix auf Cornet Kalua. © Fotoagentur Dill
Bravo, Max Kühner! Der Neo-Tiroler gewann den CSI2* Sportland Salzburg Grand Prix auf Cornet Kalua. © Fotoagentur Dill

Sechs Paare hatten sich im Weltranglistenspringen um den Preis des Sportland Salzburg für das Stechen qualifiziert, darunter Österreichs Nummer eins Max Kühner und der Steirer Alfred Greimel.

Max Kühner (AUT/T) und Cornet Kalua sicherten sich Rang eins im CSI2* Sportland Salzburg Grand Prix. © Fotoagentur Dill
Max Kühner (AUT/T) und Cornet Kalua sicherten sich Rang eins im CSI2* Sportland Salzburg Grand Prix. © Fotoagentur Dill

Den Sieg sicherte sich Wahl-Österreicher und EM Teilnehmer Max Kühner. Mit dem 10-jährigen Cornet Kalua gelang ihm eine perfekte Runde in 32,18 Sekunden und er sicherte sich die 6125.- Euro Siegesprämie. Die Plätze zwei bis vier waren fest in deutscher Hand. Lawrence Greene auf Arrivederci und Sönke Kohrock auf Iwest Cascari blieben ebenfalls Null im Stechen und belegten Rang zwei und drei vor ihrer Teamkollegin Karin Ernsting, die die schnellste vier Fehlerrunde im Stechen abgeliefert hatte. Alfred Greimel (ST) mit Collado und Lisa Maria Räuber mit Portos de la Cense rundeten mit Platz sechs und elf das gute österreichische Ergebnis ab.

Platz zwei im CSI2* Sportland Salzburg Grand Prix ging an Lawrence Green auf Arivederci. © Fotoagentur Dill
Platz zwei im CSI2* Sportland Salzburg Grand Prix ging an Lawrence Green auf Arrivederci. © Fotoagentur Dill
Sönke Kohrock (GER) und iWest Cascari wurden Dritte im CSI2* Sportland Salzburg Grand Prix. © Fotoagentur Dill
Sönke Kohrock (GER) und iWest Cascari wurden Dritte im CSI2* Sportland Salzburg Grand Prix. © Fotoagentur Dill
Alfred Greimel (AUT/St) und Collado konnten sich im CSI2* Sportland Salzburg Grand Prix. © Fotoagentur Dill
Alfred Greimel (AUT/St) und Collado konnten sich im CSI2* Sportland Salzburg Grand Prix. © Fotoagentur Dill
Lisa Räuber und Portos De La Cense  waren im CSI2* Sportland Salzburg gut unterwegs. © Fotoagentur Dill
Lisa Räuber und Portos De La Cense waren im CSI2* Sportland Salzburg gut unterwegs. © Fotoagentur Dill

36 – CSI2* SPORTLAND SALZBURG CSI2* GRAND PRIX
Prize of Sportland Salzburg
Int. jumping competition with jump-off 1.45 m
1. Cornet Kalua – Kühner Max (AUT/T) 0/32.18 i.St.
2. Arrivederci – Greene Lawrence (GER) 0/33.67
3. Iwest Cascari – Kohrock Sönke (GER) 0/35.86
4. Concord – Ernsting Karin (GER) 4/34.85
5. Icon d’Or – Lynch Denis (IRL) 4/36.45
6. Collado – Greimel Alfred (AUT/ST) retired i.St.
7. Benibantos – Bakhtiari Alireza (IRI) 1/67.84
8. Valentin F – Zakariasson Linn (SWE) 1/70.36
9. Castlefield C Hunter – Estermann Paul (SUI) 4/60.90
10.Izmira – Blum Simone (GER) 4/62.67
11.Portos de la Cense – Räuber Lisa Maria (AUT/S) 4/62.82
12.Quit Right – Sprehe Jan (GER) 4/63.30
13.Barolo H – Haßmann Felix (GER) 4/63.31
14.Coolio – Klatte jun. Guido (GER) 4/63.34
15.Rabane de Sury – Karaevli Ömer (TUR) 4/63.84
16.Conjurer – Tuganov Vladimir (RUS) 4/64.13
Ergebnislink

Start- und Ergebnislisten »

MEVISTO AMADEUS HORSE INDOORS
03. – 06.12.2015
Messezentrum Salzburg & Salzburgarena
www.amadeushorseindoors.at | www.facebook.com/AmadeusHorseIndoors

Messe: Do-Sa 8-21 Uhr, So 8-18 Uhr;
Sport: Do-So ab 8 Uhr bis Turnierende