Zu hoch gepokert? Westfalen startet zweite Auktion

Westfalen-Auktion

Zu hoch gepokert? Westfalen startet zweite Auktion

Dressur | Julia Rejlek – So etwas hört man auch nicht alle Tage! Bei der westfälischen Elite-Auktion haben sich einige Kunden „selbst überschätzt“ und konnten sich die Pferde, für die sie den Zuschlag erhielten, gar nicht leisten. Insgesamt werden nun von 12. bis 16. November sechs Dressurpferde erneut online versteigert.

Die Elite-Auktion in Westfalen geht in die zweite Runde: einige Käufer hatten sich beim ersten Mal überschätzt! © www.westfalen-pferde.de
Die Elite-Auktion in Westfalen geht in die zweite Runde: einige Käufer hatten sich beim ersten Mal überschätzt! © onlineauction.westfalenpferde.de

„Second Chance“ lautet der Name der zweiten Online-Auktion des westfälischen Pferdestammbuches. Es käme gelegentlich vor, dass Kunden sich selbst überschätzen und den Zuschlag erhalten würden, die sie sich eigentlich gar nicht leisten könnten, erklärt der Verband via Instagram.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Glück im Unglück heißt es für einige unserer Kunden bald. 😉 Manchmal kann es vorkommen, dass Kunden sich überschätzen und den Zuschlag für ein Pferd erhalten, das sie sich eigentlich nicht leisten können. Dies ist bei der Westfälischen Elite-Auktion im vergangenen Oktober mit sechs Dressurpferden passiert. 🐴 Aus diesem Grund veranstalten wir jetzt eine „2️⃣nd Chance“ Online-Auktion, bei der diese Pferde zum zweiten Mal versteigert werden. 👌 So haben Interessenten die Möglichkeit, erneut auf einige ganz besondere Pferde zu bieten. 😍 Die Kollektion findet ihr wie gewohnt unter onlineauction.westfalenpferde.de. Die Auktion läuft vom 10. bis 16. November 2020. #onlineauction #secondchance #zweitechance #glückimunglück #westfälischespferdestammbuch #westfälischespferdezentrum #westfalenpferde #westfalenpferdearethebest #westfälischeonlineauktion

Ein Beitrag geteilt von Westfälisches Pferdestammbuch (@westfalenpferde) am

Quelle: Instagram/westfalenpferde

Die sechs Dressurpferde sind nun wieder in der Kollektion zu finden und freuen sich auf einen (dieses mal hoffentlich zahlungskräftigen) Käufer 😉

Die gesamte Kollektion gibt es hier: onlineauction.westfalenpferde.de

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.