Wie steht es um das Gesundheitsverhalten von Reitsportlern?

Forschung im Pferdesport

Wie steht es um das Gesundheitsverhalten von Reitsportlern?

In vielen verschiedenen Sportarten wird das allgemeine Gesundheitsbewusstsein von Athletinnen und Athleten mehr und mehr untersucht. Bisher vollkommen außer Acht gelassen wurde jedoch der Reitsport. Ein Sport, der neben zahlreichen Kategorien auch aus drei Olympischen Disziplinen und fünf FEI Sparten besteht.

Wie ist es mit IHREM Gesundheitsverhalten aus? © Symbolfoto / Andrey Popov - shutterstock
Wie sieht es mit IHREM Gesundheitsverhalten aus? © Andrey Popov – shutterstock (Symbolfoto)

Neben einer möglichst stabilen Psyche verlangt der Reitsport und die Arbeit mit dem sensiblen Partner Pferd einen ebenso gesunden physischen Zustand. Wie es um den IST-Stand des Gesundheitsverhaltens bei Reitsportlern steht soll anhand folgender Studie eruiert werden. Des Weiteren soll auf Unterschiede zwischen den Geschlechtern, sowie den einzelnen Reitsport-Sparten eingegangen werden.

Die Forschungsfragen:
•Wie sieht der IST Stand des Gesundheitsverhaltens bei Reitsportlern aus?
•Bestehen Unterschiede zu Gesundheitsverhalten zwischen Männern und Frauen im Reitsport über alle Sparten?
•Bestehen Unterschiede zu Gesundheitsverhalten zwischen den verschiedenen Sparten des Reitsports?

Der Fragebogen:
Erhoben werden die Daten anhand des FEG – Fragebogen zur Erhebung des Gesundheitsverhalten nach Dlugosch & Krieger (1995).

Noch was:
Im Anschluss an den FEG, dessen Ausarbeitung circa 15 Minuten dauert, folgt der HAKEMP-90 Fragebogen zur Erfassung der Handlungskontrolle nach Erfolg, Misserfolg und prospektiv (Kuhl, 1990).

Das Ausfüllen des zweiten Fragebogens dauert lediglich circa vier Minuten und soll weitere für die Wissenschaft wichtige Erkenntnisse zur Untersuchung von Handlungsmotivation aufdecken (detaillierte Informationen hierzu können direkt bei Frau Dr. rer. nat. Marlies Pinnow unter: marlies.pinnow@rub.de erfragt werden).

Sie bleiben anonym! Garantiert!
Die gesamte Befragung erfolgt anonym, Ihre Angaben werden vertraulich behandelt und unter Gewährleistung Ihrer Anonymität ausgewertet.

Danke!
Herzlichen Dank im Voraus für Ihre Teilnahme an der Studie „Gesundheitsverhalten von Reitsportlern – Unterschiede in Geschlecht und zwischen den verschiedenen Sparten des Reitsports!“

Hier geht´s zur Befragung »

Noch Fragen?
Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte per Mail an die Studienleiterin
Frau B.Sc. Johanna Constantini (johanna.constantini@edu.umit.at)