Weltcupfinale: Favoritensieg im Reem Acra FEI World Cup™ Dressage Final Grand Prix

Gothenburg Horse Show - FEI World Cup™ Finals Dressage & Jumping

Weltcupfinale: Favoritensieg im Reem Acra FEI World Cup™ Dressage Final Grand Prix

ReemAcra_FEI_WorldCup_Dressage_Final_Gothenburg_2016Der erste Finalbewerb der Reem Acra FEI World Cup™ Dressage Serie 2015/16 startete heute um genau 12:30 Uhr im Scandinavium Göteborg (SWE). 18 Starterpaare durften sich im Grand Prix de Dressage dem enthusiastischen Göteborger Publikum vorstellen und sorgten für einen spannenden Wettbewerb. Immerhin lagen die ersten drei am Ende weniger als 0,5 Prozentpunkte auseinander!

Hans Peter Minderhoud im exklusiven EQWO.net Interview

Das am besten bewertete Teilnehmerpaar, GLOCK Rider Hans Peter Minderhoud und GLOCK’s Flirt, erhielt 76,871 %. Auffallend dabei war, dass der Niederländer vom internationalen Richterkollegium dreimal auf Platz eins, zweimal auf Platz zwei, einmal auf Rang drei sowie ausgerechnet vom schwedischen Richter bei F (Gustav Svalling) auf die achte Position gewertet wurde.

Die zweitplatzierte Tinne Vilhemlmson Silfven (SWE) und ihren Don Auriello hätte er dafür auf dem ersten Platz gesehen. Ihr Score von 76,500 % reichte dafür jedoch knapp nicht aus. Auch auf Platz drei stand ein Reiter aus Schweden. Patrik Kittel erzielte mit Watermill Scandic 76,400 %.

Begeisterten auf ganzer Linie in Göteborg (SWE): GLOCK Rider Hans Peter Minderhoud (NED) und GLOCK's Flirt. © FEI/Dirk Caremans
Begeisterten auf ganzer Linie in Göteborg (SWE): GLOCK Rider Hans Peter Minderhoud (NED) und GLOCK’s Flirt. © FEI/Dirk Caremans

Morgen haben die Dressurreiter und -pferde Pause, bevor es am Sonntag um 13:15 Uhr in den Reem Acra FEI World Cup™ Dressage Grand Prix Final Freestyle und damit um den Gesamtsieg im Weltcup geht. Startberechtigt sind all jene Paare aus dem heutigen Grand Prix, die einen Score von mindestens 60 % hatten.

D1 – Reem Acra FEI World Cup™ Dressage Final I
Grand Prix de Dressage
1. GLOCK’s Flirt – Minderhoud Hans Peter (NED) 76,871 %
2. Don Auriello – Vilhelmson Silfven Tinne (SWE) 76,500 %
3. Watermill Scandic – Kittel Patrik (SWE) 76,400 %
4. Unee BB – von Bredow-Werndl Jessica (GER) 75,257 %
5. Donnperignon – Kasprzak Anna (DEN) 74,729 %
6. Mister X – Merkulova Inessa (RUS) 73,957 %
7. D’Agostino FRH – Lütkemeier Fabienne (GER) 73,471 %
8. Jojo Az – Kirk Thinggard Agnete (DEN) 73,343 %
Ergebnislink

DIE WICHTIGSTEN LINKS
Start- und Ergebnislisten »
Livestream Rahmenprüfungen »
Livestream FEI TV – Weltcupprüfungen »
Infos zu den Teilnehmern, Zeitplänen und Reglements »

EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net berichtet live!
Damit wir euch bestmöglich und aktuell über das Geschehen in Göteborg auf dem Laufenden halten können, berichten wir LIVE vom Weltcupfinale. Folgt uns dazu auch auf Facebook, Instagram und YouTube.

www.gothenburghorseshow.com | www.facebook.com/GothenburgHorseShow

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist KEINE Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.